Da am vergangenen Dienstag für 39,1 Millionen T-Mobile-Kunden 5 Stunden lang das SMS-versenden und das telefonieren unmöglich war, gibt es am kommenden Sonntag (26.April) eine kleine Wiedergutmachung für die mehrstündige Störung im T-Mobile-Netz. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten können T-Mobile-Kunden nämlich den ganzen Tag kostenlos Textnachrichten in jedes beliebiges Telefonnetz in Deutschland versenden.
„Wir bedauern diesen Vorfall und entschuldigen uns bei unseren Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Derzeit analysieren wir diesen Vorfall genau, um eine Wiederholung auszuschließen. Als Geste können unsere Kunden am kommenden Sonntag, den 26. April, umsonst Standard-SMS im Inland in alle Netze verschicken“, so ein T-Mobile-Sprecher Na wenigstens etwas.
Was war letzten Dienstag passiert? Ein Softwarefehler im sogenannten Home Location Register (HLR) war Schuld gewesen und so konnte keine Verbindung zwischen Mobilfunkstation und der zugehörigen Mobilfunknummer hergestellt werden.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.