Mal wieder kommt eine Nachricht, die vielen Frauen nicht gefallen wird. Angeblich geht es nun um die hübsche 33-jährige Schauspielerin, die aus Spiderman bekannt ist und auch schon als Kind vor der Kamera stand. Als kleines Vampirmädchen war sie nämlich schon in ihren Kindheitstagen mit Brad Pit und Tom Cruise in „Interview mit einem Vampir“ auf der Leinwand zu sehen. Die bereits sehr dünne Schauspielerin soll nun zehn Kilogramm für einen Film abnehmen.

Wo denn zu dick?

I
@ David Shankbone/ Wikimedia

Es ist bekannt, dass Schauspieler oft viel leiden müssen. Sie haben das Problem, dass immer wieder Filmrollen anderweitig vergeben werden, weil ihr Aussehen einfach nicht gut genug vor der Kamera ist. Nun muss sich die erfolgreiche Schauspielerin Kirsten Dunst mit diesen Vorwürfen abfinden. Für die Serie „Fargo“ wurde die Schauspielerin im Produktionsbüro angefordert. Hier wurde von ihr verlangt, dass sie in einem sehr kurzen Zeitraum zehn Kilogramm abnehmen soll. Wenn sie diesen Forderungen nicht nachkäme, würde die Rolle anderweitig vergeben werden.

Umstellung der Ernährung

Es ist bekannt, dass bereits schlanke Frauen in einem kurzen Zeitraum nicht sonderlich schnell abnehmen können. Aufgrund der bereits geringen Ziffern auf der Waage, muss sich die Schauspielerin besonders stark anstrengen, um ihr Gewicht zu senken. Allerdings ist hier sehr fraglich, ob diese Forderung noch gesund sein soll. Schließlich bestätigen die Produzenten auf diesem Weg, dass Hollywood einfach nur unnormal wirkt und nichts mehr mit der normalen Frau von heute zu tun hat. Schließlich ist Kirsten Dunst bei ihrer Körpergröße bereits sehr dünn. Da wird sich gefragt, wo sie überhaupt noch abnehmen soll oder kann.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.