Es scheint, als ob das Leben mit Kim Kardashian nicht ganz einfach weiterlaufen möchte. Der Rapper, der Kim nicht von der Seite weicht, scheint nun sehr genervt zu sein. Es geht jedoch nicht um die Kindererziehung und auch nicht um die Millionen, die Kim gerne für teure Outfits ausgibt. Vielmehr geht es um die Schwiegermutter. Die Mutter von Kim geht ihm nämlich gewaltig auf die Nerven.

Bitte ohne ihre Mutter

Foto:David Shankbone/ Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 d
Foto:David Shankbone/ Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 d

Der Rapper, der natürlich gerne mit seiner Frau lebt, möchte endlich seinen Frieden finden. Die Schwiegermutter scheint immer dabei zu sein und sich in alles einmischen zu wollen. Der Rapper und seine Frau versuchen ihr Haus seit einigen Wochen zu renovieren. Jedoch geht es nie ohne Kris Jenner, bei der sie beide wohnen. Immer mischt sich die Mutter von Kim ein und muss über alle Dinge entscheiden. „Kim und Kanye streiten sich oft, zwischen den beiden herrscht momentan eine ziemliche Spannung“, verriet ein Freund. „Für ihre Ehe ist es eine große Belastung, weil Kanye sich sein Leben mit Kim ganz anders vorgestellt hatte – ohne Schwiegermutter! Klar, es ist ein großes Haus, aber Kanye hätte lieber eine eigene Bude. Kim stört die Situation dagegen gar nicht.“

Seit Monaten bei Kris

Es sind schon viele Monate, die sie bei der Schwiegermutter von Kanye leben. Jedoch dauert es, bis sie in ihre Villa ziehen dürfen. „Er will einfach, dass alles endlich fertig ist, aber Kim ändert immer wieder ihre Meinung“, erklärte der Insider. „Es macht ihn allmählich verrückt!“ Warum das Paar mit ihrem Kind nicht einfach in ein Hotel ziehen, ist fraglich.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.