Justin Bieber scheint es durchaus nötig zu haben, sich auf eine Party zu schleichen, um dort jungen Mädchen einen heißen Tanz mit ihm zu erlauben. Wahrscheinlich war es an diesem Abend einfach notwendig, dass er mehr Aufmerksamkeit erlangt. Justin Bieber hat sich einfach auf einen Abschlussball begeben und dort ein wenig mit den Absolventen abgefeiert. Das Netz war danach voll mit Handyvideos mit Justin.

Promis auf dem Abschlussball

© Pascal Parvex / Wikimedia
© Pascal Parvex / Wikimedia

Es kann durchaus vorkommen, dass Stars sich manchmal auf Partys schleichen, um dort im Mittelpunkt zu stehen. Justin Bieber ist vor einigen Tagen auf dem Abschlussball der Chartsworth Charter High School in L.A. erschienen. Natürlich wurde dort der Ausnahmezustand ernannt. Die Absolventen sind richtig ausgeflippt, als Justin plötzlich mit den Teenies am Tanzen war. Mit solch einem hochrangigen Besuch hatte keiner der vielen Schüler gerechnet. Natürlich sind dann sogar die Tanzmuffel auf das Parkett gestürmt. Die  Partygäste haben Justin umringt und haben natürlich die Kameras gezückt. Ein Mädchen, das ganz besonders nah an Justin herankam, hatte im Nachhinein getwittert: „Ich habe auf meinem Abschlussball mit Justin Bieber getanzt!“

Er wollte schon immer auf einen Abschlussball

Justin Bieber hatte jedoch nicht lange auf dem Ball getanzt. Die Fans haben den Abend sehr genossen, auch als Bieber schnell wieder verschwand. Er bedankte sich bei der Menge und hatte dazu gesagt, dass er schon immer auf einen Abschlussball gehen wollte. Natürlich musste er auch bei Instagram direkt den neuen Trend verkünden: Promcrasher. Natürlich möchten wir gerne abwarten, ob er sich bald bei einem weiteren Ball blicken lässt, um mit den Absolventen ihren Erfolg zu feiern.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.