Der bekannte Schauspieler Johnny Depp (51) hat sich getraut. Er hat seine Schauspielkollegin Amber Heard (28) geheiratet. Er konnte es nicht lassen und trotz seiner vorherigen langjährigen Beziehung wollte er nicht auf eine Trauung verzichten. Der bekannte Schauspieler, der in „Fluch der Karibik“ die Hauptrolle gespielt hat, wollte ein neues Leben beginnen und mit der jungen Schauspielerin einen neuen Anfang starten.

Seit über zwei Jahre ein Paar

© Ayaita / Wikimedia
© Ayaita / Wikimedia

Depp und Heard waren seit zwei Jahren ein Paar und wirkten auf die Medien wie immer frisch verliebt. Aber auch Gerüchte über das Liebes-Aus wurden häufig in den Medien breitgetreten, was jedoch nicht wirklich stimmte. Alles ist vergessen. Ein neues Leben startet direkt an einem der beliebtesten Sandstrände der Welt, unter einem Pavillon, wo sie sich trauten. Es war eine sehr kleine und private Feier auf der Bahamas-Insel „ Little Hall´s Pond Cay“. Diese hatte Depp im Jahr 2004 für drei Millionen gekauft. Die Braut hatte ein schönes weißes Kleid mit einer sehr langen Schleppe an sowie einen Tüllschleier. Depp kam mit einem weißen Dinner-Jaket. Mit Palmen und nur 20 Gästen umrandet, waren die Zwei im siebten Himmel.

Wochenende nur zusammen

Das gesamte Wochenende hatte die beiden komplett alleine in totaler Privatsphäre geplant. Die haben geschnorchelt und das Essen genossen. Sie hatten eine sehr tolle Zeit zusammen, konnte ein Freund des Paares aussagen. Natürlich wünschen die Fans und auch die Medien den Beiden alles Gute. Allerdings sollte beachtet werden, dass der gesellige Schauspieler sich nicht wieder für andere Frauen begeistern sollte, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Depp ist nämlich dafür bekannt, dass er sich nicht an Frauen binden wollte, um weiterhin seine Freiheit genießen zu können. Allerdings ist es ein gutes Zeichen, dass Depp sich bereits vor den Altar hat bringen lassen. Das zeugt von Stärke und Willenskraft, die Beziehung noch lange weiterführen zu wollen.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.