Wie es aussieht, kann der lustige Schauspieler Jim Carrey wieder lachen. Seine langen Haare hat er abrasiert und auch sein Bart ist weg. Der 54-Jährige lacht wieder. Nach dem tragischen Tod seiner Ex-Freundin scheint er wieder zurück im Licht zu sein. Es kann natürlich sein, dass es an seiner Begleitung liegt, die hübsch und adrett gekleidet bei ihm gesehen wurde.

Die Freundin

Foto: Kevin1230 / Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de
Foto: Kevin1230 / Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

Sie sieht gut aus, ist groß, schlank und hat braune Haare. Am Freitagabend wurde der Komiker gesehen, wie er mit einer Freundin in einem Restaurant gesichtet. Er verließ das Restaurant durch eine Hintertür. Beide lachten und amüsierten sich. Sie durften japanisches Essen serviert bekommen. Der Nachtisch wurde wohl dann doch lieber zu Hause verputzt. Beide stiegen nämlich in seinen Porsche und fuhren gut gelaunt davon.

Neue Hoffnung

Jim Carrey war die letzten Monate nicht gut zurecht. Teilweise hat man merken können, dass er sich eine Teilschuld an dem Freitod seiner Freundin gegeben hat. Diese hatte sich letzten September das Leben genommen, nachdem sich Carrey von ihr getrennt hat. Die 30-Jährige war Visagistin und konnte wohl mit dem Schmerz der Trennung nicht klarkommen. Um den Schauspieler ist es aktuell ein wenig leiser geworden. Aktuelle Filme oder Auftritte waren in den letzten Monaten nicht sein Fall gewesen. Neue Herausforderungen werden jedoch bestimmt mit der neuen Bekanntschaft kommen, die ihm wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.