In einem Werbeclip der Fluggesellschaft Emirates fliegen Vince Effet und Yves Rossy mit Jetpacks neben dem größten Passagierflugzeug der Welt und das in 1200 Metern Höhe über Dubai!

Beim Anschauen kann man es kaum glauben, so unglaublich ist der Stunt der beiden Piloten. Bei ihrem Flug mit den Jetpacks bringen sie es auf satte 200 km/h. Das Video ist mit dramatischer Musik unterlegt, die Bilder, die zu sehen sind, sind sensationell. Die Piloten in dem größten Passagierflugzeug der Welt A380 verziehen aber keine Miene, als die zwei fliegenden Männer neben ihnen auftauchen.

Über der Skyline von Dubai 

Schenbar ohne große Mühe fliegen die beiden mit Jetpacks bepackten Flieger an den riesen Flieger heran, um ihn eine Weile zu eskortieren. Dann schwenkt jeder in einer unterschiedlichen Richtung ab.

Der Clip entstand für ein Werbevideo der Fluggesellschaft Emirates, weshalb sich die Aktion auch über der Skyline von Dubai abspielt. Zu sehen ist beispielsweise die riesige fächerförmige künstliche Inselgruppe Palm oder auch der höchste Wolkenkratzer der Welt, das Burj Khalifa mit 828 Metern.

Beide keine unbekannten Flieger

Yves Rossy erzählte nach dem Flug: „Es war absolut surreal, neben dem größten Flugzeug der Welt zu fliegen. Wir haben uns wie Mücken neben einem gigantischen Adler gefühlt.“ Für ihren Stunt hatten sie eine lange und akribische Vorbereitungsphase, in der jedes kleine Detail dieses besonderen Formationsfluges vorab festgelegt wurde.

Rossy hat als Kampfpilot bei der Schweizer Luftwaffe gedient und flog danach Boeing-Flugzeuge für Fluggesellschaften der Schweiz. 2011 gab die amerikanische Luftfahrtbehörde ihm grünes Licht für seinen Flug über den Grand Canyon, nachdem sie sein Fluggerät als Flugzeug klassifiziert hatten.

Auch Reffet ist für seine verrückten Flüge bekannt. BASE-Jumping und Fallschirmspringen sind seine Disziplinen, wobei ihm besonders das Freeflying gefällt. 2014 stellte er in Dubai einen Weltrekord bei einem BASE-Jump vom Burj Khalifa auf.

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.