Die Hitzewelle lockt nicht nur knappe Sommerkleider aus dem Schrank, sondern auch die passenden Sonnenbrillen, die vor zu viel UV-Strahlung schützen. 2014 ist die Brillenmode wunderbar abwechslungsreich. Verschiedene Stilrichtungen vermengen sich zu einem frechen Mix aus Retro-Styles, Neonfarben, verspiegelten Gläsern und ausgefallenen Formen. Die bunten Farben machen Lust auf den Indian Summer und wer klassische Eleganz bevorzugt, findet ebenso passende Gestelle.

Verspielte Eleganz für Damen

Zu Ihrem Bummel über die Strandpromenade oder einem Ausflug ins Café gehört ein schmackhaftes Eis im Sommer unweigerlich dazu. Die zarten Pastelltöne von Vanille- und Himbeer-Eis haben es auch in die Kollektion der angesagten Sonnenbrillen geschafft. Die Softeisfarben – etwa ein helles Rosa oder ein sanftes Beige – werden bei der aktuellen Mode gern mit einem Gestell im Look der 50er Jahre kombiniert. Der Rand der Brillen ist breiter gearbeitet und orientiert sich an der typischen Nerd-Brille, die dank der besonderen Kolorationen einen sehr femininen Look erhält und verspielt romantisch wirkt. Extravagant geht es zu, wenn sich der Rahmen nach oben fortsetzt und Cat-Eyes entstehen lässt. In glänzenden Goldtönen machen diese Modelle Lust auf den Sommer. Verspielte Formen bringen Sonnenbrillen im Herzchen-Look in die Mode ein. Hier dürfen Sie Ihre Kreativität offen zeigen und zu Modellen greifen, die in etwas kleinerer Ausführung auch einem Mädchen gut stehen.

Futuristische Designs in der Streetwear

Futuristisch wirken Brillengestelle mit grünen Gläsern und einem Bügel, der über die Gläser führt. Hier erleben die 80er Jahre ein Revival und dieses Modejahrzehnt war für seine Liebe zu spacigen Kreationen bekannt. Neonfarben dürfen hierbei nicht fehlen. Mit einer rosa verspiegelten Brille fallen Sie unweigerlich auf und werden im Indian Summer zu einem Eyecatcher. Passend dazu sind Gestelle und Bügel ebenso auffällig koloriert, etwa in durchschimmerndem Hellgrün oder anderen Neon-Tönen. Die Designer empfehlen nicht nur der Damenwelt solch bunte Brillen, sondern halten eine ähnliche Farbvielfalt für Herren bereit. Wenn es nicht gleich die ganze Palette an Farben sein soll, dann greifen Sie zu einer Sonnenbrille, deren Gläser unauffällig sind, die aber über einen bunten Rahmen verfügt. Blau oder Rot sind Töne, die zwar auffallen, aber nicht gleich übertrieben bunt wirken.

Der Mix der Epochen

Der Sommer wird farbenfroh und ebenso bunt mischen die Designer verschiedene Stilrichtungen miteinander. Eine Sonnenbrille kann verspielt wirken und zugleich den Look der 80er Jahre imitieren. Ebenso finden Sie Kreationen, die mit Einflüssen der 60er Jahre (Punkte, Pin-up-Style) sowie den Seventies (goldener Rahmen, verspiegelte Gläser) spielen. Alles darf ausprobiert werden. Tolle Modelle gibt es zum Beispiel auf frontlineshop.com.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.