Ein ganz besonderer Kameramann machte die Hochzeit eines amerikanischen Brautpaars unvergesslich. Ihre Hündin Ryder filmte die Trauung aus ihrer Perspektive und dabei hat die Fellnase einmalige Bilder einfangen können. 

Fellnase machte einen großartigen Job

Vor 10 Jahre hatten Marshall und Addie Burnette ihr erstes Date auf Roan Mountain in Tennessee. Und dort gaben sie sich jetzt auch das Jawort. Doch an ihrem besonderen Tag hatte es heftig geschneit, weshalb sich die Vorbereitungen als schwierig erwiesen. Die Braut fand jedoch die perfekte Lösung, damit wenigstens die Dokumentation der Hochzeit gesichert war. Der Familienhund Ryder bekam eine „GoPro“-Kamera um den Hals geschnallt, mit der sie den schönsten Tag im Leben der beiden Herrchen festhielt.

Von den Vorbereitungen bis zu anschließenden Feuer – die Husky-Dame hat die Hochzeit auf eine ganz besondere Weise festgehalten. Der frischgebackene Ehemann sagte: „Es war kalt und magisch.“  Und zu Ryder sagte er noch, dass sie eine Weile brauchte, um die perfekte Einstellung zu finde, aber sie habe einen großartigen Job gemacht.

GoPro: Our Snowy Wedding (from our dog´s perspective)

Internet-Gemeinde ist begeistert 

Nicht nur das frisch gebackene Ehepaar war stolz auf seinen Vierbeiner, auch die Internet-Gemeinde ist ganz hin und weg von diesem so besonderen Hochzeitsvideo. Ein User lässt verlauten: „Ich muss zugeben, dass ich noch nie so ein Hochzeitsvideo gesehen habe, und ich muss gestehen, dass es das beste Hochzeitsvideo ist, das ich je gesehen habe.“

Ob in Zukunft wohl noch mehr Brautpaare ihre geliebten Vierbeiner als Kameramann engagieren werden?

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.