Anne Meara war eine bekannte Schauspielerin, die im Alter von 85 Jahren leider verstarb. Am Samstag ist sie bereits in Manhatten gestorben. Ihre Familie hat diese Nachricht öffentlich gemacht. Die Hollywood-Schauspielerin und Mutter von Ben Stiller ist in den 60er und 70er Jahren selbst durch Auftritte zum Star geworden. An der Seite von Jerry Stiller, der mittlerweile 87 Jahre alt ist, konnte sie sich einen Namen machen.

Anne Meara

© Unstated / Wikimedia
© Unstated / Wikimedia

Anne Meara war noch vor wenigen Jahren in der Serie „Sex and the City“ zu bewundern. Sie war in der Rolle der dementen Anna Brady zu sehen. Bis zuletzt spielte sie auch im Theater mit und hat an der Seite ihres Mannes in der Sitcom „King of Queens“ Gastauftritte gehabt. Hier hat sie die Frau fvon Arthur Spooner gespielt und war somit auch in der Serie mit Jerry Stiller verheiratet. Den deutschen Fans ist sie eher in Gastrollen in „Alf“ bekannt. Natürlich ist es aktuell vor allem für ihren Sohn Ben Stiller eine nicht einfache Situation. Immerhin hatte er ein sehr gutes Verhältnis zu seiner Mutter.

Stellungnahme der Familie

In der Stellungnahme der Familie hieß es, dass die Erinnerung an Anne in den Herzen der Tochter Amy und des Sohnes Ben sowie der Enkel und weiteren Familienmitglieder, Freunde und Fas weiterleben wird. Sie hatte als Autorin, Komikerin und auch als Darstellerin die Welt unterhalten und lebt in den Erinnerungen weiter. Mit Jerry war Meara ganze 61 Jahre verheiratet und stand ebenso lange auf der Comedy-Bühne, die sie sehr genossen hat.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.