Das Royal-Baby ist endlich da. Natürlich hat die ganze Welt lange auf diese Nachricht gewartet. Dieses Mal ist es kein Junge, sondern ein kleines süßes Mädchen, das sich nun die Tochter von Prinz William nennen darf. Diesmal ging alles viel schneller als bei der Geburt von Prinz George.

Die Prinzessin ist da

© Be be nhat / Wikimedia
© Be be nhat / Wikimedia

Catherine musste sich dieses Mal nicht lange im Krankenhaus aufhalten, bis ihr Baby das Licht der Welt erblickt hat. Die Geburt ging wirklich schneller als beim letzten Mal bei ihrem Sohn. Natürlich wird in den kommenden Tagen ein Bild der kleinen Prinzessin gezeigt werden. In den Nachmittaggstunden hat sich Prinz William alleine gezeigt. Er ist zu seinem Sohn gefahren und rief den Reportern vor dem Krankenhaus zu, dass sie sehr glücklich seien. Nur wenige Minuten später konnte man ihm mit seinem Sohn George sehen, der mit Sicherheit sehr aufgeregt ist, seine kleine Schwester sehen zu dürfen. Es ist natürlich zu erwarten, dass die ganze Familie das Krankenhaus verlassen wird und dass es wieder schöne Bilder wie bei der ersten Geburt geben wird.

Der Buckingham Palast meldet

Am heutigen Tag, dem 02.05.2015, hat der Buckingham Palast gemeldet, dass Herzogin Catherine und Prinz William zum zweiten Mal Eltern geworden sind. Um 08:34 Uhr morgens hat sie ein Mädchen zur Welt gebracht. Der Mutter geht es nach Angaben des Palast-Sprechers gut. Die Geburt sei ohne Probleme verlaufen. Sie wiegt ganze 3,714 Kilogramm und William weicht natürlich nicht von der Seite seiner Frau. Der kleine George, der bald zwei Jahre alt wird, darf sich nun auf eine kleine Schwester freuen, mit der er viel spielen kann. Seit vielen Monaten haben die Bürger mit Catherine mitgefiebert und das Geschlecht des Kindes erraten wollen. Journalisten aus der ganzen Welt befinden sich aktuell vor dem bekannten St. Mary´s Krankenhaus in Englands Hauptstadt. Wir sind gespannt.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.