Gestern Abend war ich mit meinem Freund und einer Freundin im Cineplexx in Berlin-Spandau. Nachdem ich schon länger nicht mehr im Kino war und die letzten 3 Teile der „Final Destination“-Reihe immer gern gesehen habe (und mich teilweise nicht unter die Sonnenbank getraut habe), habe ich mir jetzt auch Final Destination 4 angeschaut. Eine logische und tiefgehende Story habe ich vom vierten Teil nicht erhofft, allerdings sollte es für mich der erste Film in 3D werden. Durch die High Definition 3D-Technologie soll der Film für das Publikum extrem lebensnah wirken. Da bin ich mal gespannt, denn die 3D-Technologie von Final Destination hat mich gereizt, denn im Vorfeld habe ich bis auf ein Plakat am Kino keine Werbung für den Film gesehen. Und ich muss sagen, die 3D-Technologie fand ich genial. Fliegende Messer, Bohrer, Schlangen, spitze Nägel, alles kam auf einen zugeflogen. Wirklich genial. Manchmal musste ich mich ducken, um nicht von irgendeinem Schraubendreher aufgespießt zu werden oder von Blut bespritzt zu werden. Auch schon in der ersten Szene wollte ich mehrmals rufen: „Hey, du da in Reihe 3, nehm den Kopf runter, ich seh nix“, doch war dieser störende Zuschauer gar nicht im Kinosaal, sondern war Teil des Films, denn die Protagonisten saßen auf einer Tribüne. Und dank der 3D-Technik, kam es mir vor, als würde ich ebenfalls auf der Tribüne des Autorennen sitzen. Tolle Technik. Aber gut, dass ich da nicht saß. Denn auf der Rennstrecke kam es zu einem folgenschweren Unfall, Auto- und Körperteile flogen durch die Luft und die Zuschauer mussten sterben. Wie gesagt, bin ich froh, doch nur Zuseher im Kinosaal zu sein. Natürlich war es wieder mal nur eine Vorahnung und die Darsteller, die dem Tod eben noch von der Schippe gesprungen sind, müssen nun auf der Hut sein, denn der Sensenmann will die Teenager weiterhin holen. Von der Rahmenhandlung kam der vierte Teil auf keinen Fall an seine 3 Vorgänger heran, doch durch die genialen 3D-Effekte, kann ich den Film nur empfehlen! Nur die 3D-Brille hat auf der Nase gedrückt!

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.