Erstaunlich, was man in seinem ersten Lebensjahr schon alles schafft: Man bekommt ein Cover auf der „Fanity Fair“ und man setzt modische mit jedem Outfit Trends. Was andere Modells und Prominente nicht schaffen, gelingt Englands kleinen Thronfolger, Prinz George, seit seiner Geburt am 22. Juli 2013 im Handumdrehen.

Let´s Party im Palast

Der Geburtstag des royalen Babys wurde nicht nur in Großbritannien gefeiert, sondern auch weltweit. Die Medien gratulierten und auch andere royale Winzlinge brachten ein Ständchen mit ihren berühmten Eltern dar. Kate und William hingegen nutzen den gestrigen Ehrentag ihres Sohnes auch, um sich zu bedanken: „wo auch immer wir sie getroffen haben, zu Hause oder im Ausland, für die herzlichen und großzügigen Glückwünsche für George und unsere Familie“. Und zwei neue Bilder von kleinem George gab es gleich mit dazu. Diese wurden zwar bereits Anfang Juli aufgenommen, tun aber der Idylle dieser entzückenden Familie keinen Abbruch. Die William (in lässigem weißen Leinenhemd und hochgekrempelten Ärmeln) und Kate (in luftigem Blumenkleid) erleben mit ihren Kleinen die Natur. Wunderbar. Gefeiert hingegen wird die Geburtstagsparty nur im engsten Familienkreis. Neben der Queen werden auch Kates Schwester Pippa, Onkel Harry und die Paten anwesend sein. Dabei ließ sich die „Oma“, Queen Elizabeth II. nicht lumpen und brachte zum Ehrentag gleich eine Jubiläumsmünze heraus. Kate und William legten ihrem kleinen Spross auch etwas Selbstgemachtes auf den Gabentisch: Eine CD mit selbst gesungenen Einschlafliedern.

Prince Charming

Wo der kleine Prinz auch auftaucht, er erobert die Herzen seiner Untertanen im Sturm. Der Wonneproppen ist immer niedlich angezogen und was ER trägt, ist innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Dabei läuft er ganz tapsig umher und schaut mit großen Pausbacken und verwegenen Haaren in die Menge. George ist dabei ganz staatsmännisch und reiste bereits vor wenigen Wochen mit Mama Kate und Papa William nach „Down Under“, um auch dort für Entzückung bei den Menschen zu sorgen. Vielleicht gibt es die Freude ja bald im Doppelpack, denn in England munkelt man bereits, dass George schon bald ein Geschwisterchen bekommen soll.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.