Folgende Situation : Man sitzt mit Freunden im Café und ist in ein spannendes Gespräch vertieft. Man hat sich lange nicht gesehen und möchte auf seinem Handy viele alte Fotos zeigen um in Erinnerungen zu schwelgen. Man greift in die Tasche und das Handy ist weg! Geklaut aus der eigenen Tasche und selbst hat man nichts gemerkt. Panik bricht aus und man weiß keinen Weg weiter.

Was kann in solcher einer Situation tun? Es gibt nur zwei Möglichkeiten! A : Man wartet und hofft auf ein Wunder oder B : Man ortet sein eigenes Handy. Die zweite Antwort ist in dem Falle der sinnvollste und effektivste Weg und das ist mittlerweile keine schwere Arbeit mehr.

Früher war dies unvorstellbar aber heute geht das in genau 60 Sekunden. Auf www.Handyorten.org wird dir Schritt für Schritt erklärt wie es funktioniert und was du alles wissen solltest. Ohne jegliche Software-Installation ist es nun möglich sein geliebtes Handy mit genauem Standort zu orten.Vor allem ist dies für Senioren, die vielleicht ihr Handy liegengelassen haben und auch für Kinder, die für Notfälle, die ein Handy  mit sich tragen, eine wunderbare Sache.

Es gibt mehrere Möglichkeiten sein Handy zu orten. Am einfachsten ist es über den SMS Dienst. Hier kann man schon sein Handy orten wenn es Empfang hat. Bei einer Ortung eines Handy werden die einzelnen Mobilfunkstellen genutzt. Dadurch dass das Handy jeder Zeit mit dem Sendemast in Verbindung ist, kann so via GSM das Handy geortet werden. Die GSM-Ortung hat jede Menge Vorteile. Hier kann so gut wie jedes Handy und Smartphone geortet werde, es muss keine Software installiert werden und fast jeder Mobilfunkprovider unterstützt die Ortung via GSM.

Auch die Handyortung mit der GPS-Technologie ist möglich. Allerdings muss die GPS-Funktion eingeschaltet sein um das Handy orten zu können. Befindet man sich Beispielsweise in einem Fahrstuhl oder in einem Gebäude, das einen eher schlechteren Empfang hat, so kann die Ortung eher eingeschränkt funktionieren. Ein großes Manko via GPS sein Handy zu orten ist, das man vorher eine APP installieren muss. Eine Konfiguration ist dementsprechend von Nöten. Der Vorteil allerdings bei der GPS-Variante ist, wenn man optimalen Empfang hat, das man das Handy bis auf wenige Meter genau orten kann.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.