Während die guten Zeiten von MTV und VIVA schon längst vorbei sind (man denke nur an MTV Alarm mit Christian Ulmen, Wah², SelectMTV, Fast Forward oder Kamikaze) und Dokusoaps, Styling- und Dating-Shows schon lange Musikvideos und gute Sendungen abgelöst haben, fragt sich der geneigte Musikfreund, wo er heutzutage noch richtige Musikkanäle findet, um sich mal nebenbei bedudeln zu lassen. Die Lösung ist einfach: digitales Pay-TV! Das Angebot an Musiksendern geht von Black-Music-Sendern, Oldies, über Mainstream oder Gothic bis hin zu Schlager. Besonders angetan hat es mir RCK TV, das Rock- und Alternative-Programm im Digitalpaket von Kabel Digital Home. Anstatt Zeichentrick und Unsinnssendungen kann man es hier musikalisch richtig krachen lassen, denn RCK TV zeigt Musikvideos aus den Bereichen Rock, Metal, Grunge, Punk, Indie, Alternative, Gothic und Folk, also alles abseits von Mainstream-Mucke.

Besonders empfehlenswert ist hier die Sendung „Heimatmelodie“. Die Sendung zeigt Musik aus deutschen Landen, sprich Die Ärzte, MIA., Selig, Die Toten Hosen, Madsen, Chapeau Claque, Beatsteaks, Sportis und, und, und. Die Deutsch-Rock-Show läuft jeweils donnerstags um 23Uhr, mit Wiederholungen am Samstag und am Sonntag, sowie Mittwoch um Mitternacht und am Montagnachmittag. Ein absolutes Must-See! Deutschland ist nicht nur schön und spätestens 2010 wieder Fußballweltmeister, sondern auch RCK-musikalisch eine Bank. Aus diesem Grund wird bei „Heimatmelodie“ Gitarrenmusik aus deutschen Landen serviert, die die Vielfalt und Klasse der heimischen Musikproduktion widerspiegelt.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.