Google hat nur wenige Stunden vor Feierabend nochmal ein Update für seine Maps Applikation raus gehauen. In der neusten Version wurde ein schneller Zugriff auf die Navigation sowie Routen und Verkehrsinformationen integriert. Darüber hinaus lassen sich künftig Tipps und Tricks im seitlich angeordneten Menü anzeigen. Auf dem Android-OS sind sämtliche Funktionen seit einigen Wochen verfügbar. Die Aktualisierung bezieht sich ausschließlich auf das iOS-Betriebssystem.

Weiterhin stattete die Suchmaschine die hauseigene Software mit zwei neuen Sprachen aus: Arabisch und Hebräisch werden fortan unterstützt – wenn auch hierzulande nicht wirklich notwendig. Selbstverständlich navigiert Google Maps nun auch in den jeweiligen Sprachen. Das Update wird automatisch (sofern iOS 7 vorhanden) auf euer Apple-Smartphone geladen.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.