Brav sehen die jungen Kandidaten von der TV-Castingshow Germany’s Next Topmodel ja schon aus, jetzt hat sich allerdings herausgestellt, dass dem gar nicht so ist. Unter den netten, lieben und teilweise auch etwas zickigen Mädels verbirgt sich ein schwarzes Schaf. Die 21-jährige Jessica mit der Zahnlücke misshandelte im Jahre 2003 zusammen mit ihrer Gang ein damals 13 Jahre altes Mädchen. Es war Sommer im kleinen 1000 Einwohner-Städtchen Sandau (Sachsen-Anhalt). Jessica und die fünf anderen Mädels der Gang lauerten dem Opfer auf einem Spielplatz auf, drangsalierten sie und steckten ihren Kopf in den Sand, bis die 13-Jährige ohnmächtig wurde. Da bekommt doch das Sprichwort „Steck den Kopf nicht in den Sand“ eine ganz neue Bedeutung. Das Opfer äußerte sich gegenüber der Bild wie folgt: „Es war furchtbar. Ich wäre fast gestorben!“ Ein ganzes Jahr wurde die Kleine von der fiesen Gang gequält.

Als die Polizei von dem Vorfall im Sandkasten Wind bekam, nahmen sie die unverantwortlichen Mädels mit auf die Wache. Die ganze Sache kam vor Gericht und Jessica wurde wegen Körperverletzung angeklagt. Das Amtsgericht Wolfsburg entschied, dass die hübsche GNTM-Kandidatin Arbeitsstunden leisten muss und an das Opfer als Ausgleich 150 Euro zahlen muss. Die Großmutter des Opfers: „Die Quälereien dauerten fast ein Jahr. Immer wieder lauerten die Mädchen Jenny auf, verprügelten sie, nahmen ihr das Taschengeld weg. Jenny brauchte psychologische Betreuung.“ Meiner Meinung nach eine ungerechte Strafe, aber nun ist das alles ja auch verjährt. Das Leben geht weiter. Viele Menschen die solch eine Tat begangen haben checken im Laufe der Jahre, dass sie Scheiße gebaut haben. Vielleicht ist ja auch die hübsche Jessica einsichtig. Jenny, das Opfer, konnte der Topmodel-Kandidatin nun endlich verzeihen.

SchnäppchenDealer

5 Comments on GNTM: Kandidatin stand wegen Körperverletzung vor Gericht

  1. die verzeiht der hure jessica auch noch?? So eine asoziale tussi hat im fernsehen nichs zu suchen, soll das ein vorbild sein?? na man hat sofort gemerkt ,dass sie asozial ist, wie sie larissa behandelt die schlampe! sry ich bin da echt wütend !!!

  2. Also mädels ich weiß ja nich bei jungen is das ganz normal das man sich prügelt und schwächlinge werden verprügelt und ein wenig gemobbt das war schon immer so und wird immer so bleiben.
    Sogute wie jeder junge wurde einmal verprügelt in der Grundschule oder evtl schon im kindergarten.
    die habens halt mal übertrieben für das alter aber ich bezweifel das sie wollten das das mädchen bewusstlos wird oder sich ernsthaft verletzt.
    es gibt genug leute die jedes wochenende weggehn nur um sich zu besaufen und dann zu prügeln …. sie war damals 15 jahre alt… was habt ihr mit FÜNFZEHN bitte IN DER GRUPPE für mist gebaut …..

  3. @senfdazugeber na das sind ja aussichten! wegen menschen wie dir sollte man keine kinder mehr in die welt setzen!!!

    ich finde jessie hat wirklich immer ein äußerst aggressives verhalten an den tag gelegt. und wenn ihr freund ihr erlaubt in wolfsburg in discotheken im knappen bikini an der stange und im käfig zu tanzen, und ihr dann verbietet bei einem erotischen fotoshooting mitzumachen (WO MAN WIRKLICH WENIGER SIEHT WIE AUF DEN BILDERN VON IHREN GOGO-BIKINI-BILDERN), dann muss der auch echt einen an der Waffel haben….

  4. LOL
    Leute vom Dorf finden das bestimmt schlimm…
    Ansonsten regeln so etwas Jungs unter sich, sonst hätten die Gerichte ja gar keine Zeit mehr sich um wirkliche Verbrecher zu kümmern.

    Annly, ich denke auch, dass Menschen wie du keine Kinder in die Welt setzen sollten. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.