Die Gerüchte um die Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ auf ProSieben scheinen sich in der Tat zu bewahrheiten, denn während nach dem selbstorganisierten Shooting und dem Live-Walk Mandy Bork, Jessica Motzkus und Marie Nasemann (NOCH) kein Foto in die Hand gedrückt bekamen, bekam Maria kein Bild und musste die Koffer packen. Damit bleiben also Mandy, Jessica und Marie für die Halbfinal-Sendung am Dienstag um 20.15 Uhr übrig. Der spekulierte Sieg von Sara rückt also immer näher, denn Sara ist schon für das Finale ausgewählt worden und bekam von der Jury ihr Bild und damit die Eintrittskarte für das große Finale am Donnerstag.   Die Entscheidung, wer nach dem spannenden Cliffhanger (damit will man die Einschaltquote für die Sendung am Dienstag erhöhen) ins Finale einziehen wird, wird ausnahmsweise schon am kommenden Dienstag auf ProSieben gezeigt, bevor es dann am kommenden Donnerstag in der Kölner LANXESS Arena vor 8000 Zuschauer zum großen Livefinale kommt. Jene Finalshow ist auch bereits seit Wochen ausverkauft.  Und da bisher FAST alle Gerüchte (Liste der letzten 16 Kandidatinnen; Liste der letzten 5 Teilnehmerinnen) um „Germany’s Next Topmodel“ auch wirklich eingetreten sind, scheint Sara Nuru auch diese Staffel als neues Topmodel zu verlassen und wird somit Vorjahressiegerin Jennifer Hof beerben. In der Schwebe ist also immer noch, ob neben Sara und der gemunkelten Zweitplatzierten marie Mandy oder Jessy den dritten Platz einnehmen wird. Und hier besagt die Gerüchteküche ja, dass die Finalshow auch schon entschieden ist und die einst als Siegerin spekulierte Marie Nasemann freiwillig nur Zweite wird (sie möchte den 7-Jahres-Vertrag mit Heidi Klums Agentur nicht eingehen) und damit Sara den Weg zum Sieg ebnen wird. Interessant: bei der Entscheidung zum Ende der Show, wurde Sara als Erste zur Jury gebeten…ob das ein Zeichen war? Beim Finale werden übrigens Queensberry, a-ha und Kelly Clarkson als Liveacts auftreten.

SchnäppchenDealer

8 Comments on GNTM: Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten – Sara gewinnt

  1. erschreckend finde ich, dass viele der Gerüchte wiklich eingetroffen sind. Dennoch freu ich mich für Sara Nuru.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.