Schwestern haben meistens die gleiche Schönheit vorzuweisen, wie nun bei Germanys Next Topmodel 2015 bewiesen wurde. Das Model Sara Kulka hat jetzt ihre kleine Stiefschwester Andrea zu der neuen Staffel von GNTM motiviert, damit sie in die gleichen Fußstapfen treten kann, wie ihre Schwester. Wie Sara hat Andrea ebenfalls blonde Haare und eine sehr gute Beraterin, die ihr für die Show gute Tipps geben kann.

Sara aus der 7. Staffel

© Markus Strübel / Wikimedia
© Markus Strübel / Wikimedia

In der siebten Staffel konnten wir bei Germanys Next Topmodel die hübsche Sara sehen, die tolle Kurven vorzuweisen hatte. Sie konnte den fünften Platz belegen. Nun wollte aber auch die Schwester Andrea ihr Glück versuchen und hat sich natürlich schon viele Tipps holen können, wie sie im Interview verraten hat. Andrea sagte:  „Sie hat die Erfahrung gesammelt und das muss erst mal ein Mensch schaffen. Sie kann sagen ‚Mach mal so mit dem Hintern‘ oder ‚Beine schön ausstrecken“. Dennoch kann Sara ihre Schwester nicht zu den Castings begleiten. Hier ist sie ganz auf sich allein gestellt.  Dennoch stellt das kein Problem dar.

Ein Problem gibt es

Sara konnte jedoch auch nicht immer nur Gutes über Andrea bekannt geben. Angeblich sei sie sehr unsportlich und würde den ganzen Tag essen. Weitere Sorgen dürften die großen Zickereien zwischen den Kandidatinnen sein, die nicht leicht zu verdauen sind. Diese können „gemein sein und gefaked, diese Weiber!“ sagte Andrea. Es sollte auf der anderen Seite beruhigen, dass Andrea wahrscheinlich das gleiche Talent wie ihre Schwester vererbt bekommen hat, nichts auf die Zickereien zu setzen. Ein weiteres bekanntes Gesicht bei GNTM dürfte die kleine Schwester von Bachelorette Anna Hofbauer sein. Wir sind gespannt, wie sich die neue Show geben wird und ob die kleinen Schwestern die harten Castings durchhalten werden.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.