Kirschkernkissen- Praktische Sache, wenn man beispielsweise Kopf- oder Gliederschmerzen hat. Ich bin zur Zeit krank und hab neben Schnupfen und (Reiz-)Husten, der mich blöderweise die ganze Nacht wach hält, Ohren- und Kopfschmerzen. Trinke also Tee und liege die ganze Zeit mit einem Schal um den Hals im Bettchen. Dienstag morgen klingelt es an meiner Tür. Ich schau mich um, in der Hoffnung dass Jemand da ist, der aufmachen könnte…hmm, hätt‘ ja sein können. Also quäle ich mich unter Schmerzen hoch und öffne selbst die Tür. Ein Päckchen für mich. Na das kommt doch wie gerufen, mein Kirschkern-Plüschtier ist da.

Ich hatte es zufällig bei flametoys entdeckt und wollte es unbedingt haben. Ich hatte zuvor noch kein Kirschkernkissen, weiß allerdings aus Erfahrungsberichten meiner Familie und Freunde, dass erwärmte Kirschkernkissen beim Lindern von Kopf- und Gliederschmerzen sehr hilfreich sind. Die Gebrauchsanleitung ist ja auch ganz einfach: Das Tierchen mit einer Tasse Wasser für ca. eine Minute in die Mikrowelle (bei 600 Watt) und fertig. Das geht natürlich auch im Backofen, würde aber länger dauern. Brauch man es nicht allzu warm, reicht auch die Heizung aus. Ich also direkt ausprobiert, zack in die Mikrowelle, wieder raus, unter die Decke gehuscht und Sam aufs Ohr gelegt. Habs so dreimal gemacht und meine Schmerzen sind tatsächlich weg! Gut investiertes Geld, wenn man bedenkt, wie lang mein kleiner Hot Dog, namens Sam (so hab ich ihn getauft) hält. 16,95 € kostet so ein Kirschkern-Plüschtierchen und es gibt natürlich eine große Auswahl. Mein Sam wird als Plüschkänguruh im Internet angeboten, sieht allerdings einem Hund ähnlicher. Ich bin sehr glücklich so ein tolles Gadget bestellt zu haben, da es wirklich nützlich ist und total toll beim Einschlafen hilft. Ein klasse Weihnachtsgeschenk für Freunde, Familie und Bekannte, gerade jetzt wo es draußen so bitterlich kalt ist. Besonders geeignet sind die Kirschkern-Plüschtiere auch bei Babys.

SchnäppchenDealer

1 Comment on Geschenktipp: Hot Dog gegen Kopf- und Gliederschmerzen

  1. Wie niedlich. Sieht wirklich eher nach einem Hund, als nach einem Känguruh aus. Ich hab auch so ein Kissen, welches aber mit irgendwelchen Körnern gefüllt ist. Der Effekt ist der selbe und helfen tuts auch. Hatte das Kissen vor zwei Jahren preiswert beim Discounter(die beiden Brüder) erstanden.
    Fazit: Empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.