Da sich Topmodel-Mama und Moderatorin Heidi Klum noch von den Strapazen der Geburt ihres vierten Kindes Lou Sulola erholen muss und die – durch die Schwangerschaft typischen – überflüssigen Pfunde abtrainieren muss, wird die fünfte Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ nach Hinten verschoben. Zwar kann man sich ab morgen (6.November) für die neue Staffel bewerben, doch die Show wird erst Mitte 2010 auf ProSieben zu sehen sein. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest. Damit die Fans von GNTM aber nicht zu lange warten müssen, wird ProSieben die neue Dokumentation „Die Model-WG“ zeigen. In der Model-WG werden 6 Topmodels, alles ehemalige Kandidatinnen von Germany’s Next Topmodel in eine Wohngemeinschaft in Köln ziehen, unter anderem wird auch GNTM-Juror Peyman Amin in der Doku auftreten.
In der Show werden die Models während ihrer Suche nach einem Modeljob begleitet. Die Show soll dann im Frühjahr gezeigt werden, als Ersatz für Germany’s Next Topmodel. Die Sendung gibt es bereits in Österreich, mit Kandidatinnen von Austria’s Next Topmodel. In die deutsche Version der Model-WG werden neben Tessa Bergmeier, Larissa Marolt und Anne-Kathrin „Anni“ Wendler auch Aline-Annabelle, Denise und Sarina ziehen.

SchnäppchenDealer

5 Comments on Germany’s Next Topmodels ziehen in die Model-WG

  1. Hurra, Zicke Tessa ist wieder da. Die Sendung wird dann donnerstags auf ProSieben laufen, wenn die Popstars vorbei sind!

  2. Schön, endlich ist die Germanys next Topmodel Zeit vorbei, auch wenn die Model WG nur ein Abklatsch ist. Ich freue mich, dass Tessa Bergmeier Teil der Model WG auf ProSieben ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.