Na, da hat sie sich ein wenig Zeit gelassen. Jedoch liegt der aktuelle Trend wirklich in dem späten Kinderkriegen. So hat auch Geri Halliwell sich zum zweiten Mal mit 44 Jahren dazu entschieden, ein Baby zu bekommen. Die Sängerin, die in der Girl-Group „Spice Girls“ vor allem in den 90er Jahren sehr erfolgreich war, wendet sich nun der Familienplanung zu.

Mamaspice ist stolz

Geri Halliwell wird zum zweiten Mal Mutter. Auf ihrem Instagram-Account hat sie nun veröffentlicht, dass sie in anderen Umständen ist. „Gott schütze Mutter Natur! Mamaspice“, schrieb sie am Montag. Nur wenige Stunden nach dem Post hat sie ihren Babybauch präsentiert und die Fans haben sich natürlich sehr über die schöne Nachricht gefreut. Ihr Ehemann Christian Horner und mit ihrer ehemaligen Bandkollegin Emma Bunton feierte sie bei den Attitude Awards in London und diesen Anlass hat sie dazu genutzt, ihren Babybauch zu zeigen. Es hat sich unter dem Kleid eine deutliche Wölbung gezeigt. In welchem Monat sie ist, hat sie jedoch leider nicht verraten.

2006 das erste Kind

Im Jahr 2006 hat Halliwell das erste Baby bekommen. Ihre Tochter Bluebell Madonna stammt jedoch nicht von ihrem Ehemann. Halliwell hatte eine Affäre mit dem Regisseur Sacha Gervasi. Leider konnte sich keine Beziehung entwickeln. Das Baby bekam sie dennoch. Für den Teamchef des Formel-1 Red Bull Racing Rennstalls ist es das erste gemeinsame Kind, das ihre Ehe, die im Jahr 2014 geschlossen wurde, bereichert. Die Fans dürfen natürlich gespannt sein, wer als Patentante infrage kommt. Bei Bluebell waren es ihre Bandkollegen Victoria Beckham und Emma Bunton, die sich als Patentante einsetzen durften.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.