Verrückte Meldungen gibt es eigentlich jeden Tag auf der Welt. Eine ganz außergewöhnliche kam jetzt aus Malaysia. Dort sollen die Schüler einer Schule in Negeri Sembilan von Geistern besessen sein.

Schüler benehmen sich wie Tiger 

Wo hier in Deutschland ganz andere Probleme an Schulen sorgen bereiten, schlagen sich Menschen in Malaysia mit etwas anderen Sachen herum. Seit einiger Zeit brüllen die Schüler dort wie Tiger, beißen und kratzen wie sie und sind auf einmal super stark. Das meldete zumindest die betroffene Schule. Bevor sich die Schüler so benahmen, beklagten diese sich wohl über Kopfschmerzen, Schwindelgefühle und Übelkeit. Mindestens 40 Schüler zwischen sieben und zwölf Jahren seien davon betroffen. Lehrer, Schüler und Eltern hatten gleich den verrückten Verdacht, sie seien von Geistern besessen. Denn am Essen läge es nicht, dies wurde geprüft und auch Prüfungsstress als Grund sei ausgeschlossen. Einige Schüler sagten sogar, sie hätten ein Gespenst durch die Schule laufen sehen.

Nun prüft das Ministerium die Vorgänge, auf einem anderen, wahrscheinlich etwas logischeren Hintergrund. Auf einer Pressekonferenz ließ man verlauten, dass das Ganze sehr wahrscheinlich psychologische Ursachen haben müsse. Sollte sich hier dann doch nicht die Lösung finden, würden ja vielleicht die „Ghostbusters“ wieder etwas Ruhe in das Chaos der malaysischen Schule bringen. Kurios ist die Geschichte aber auf jeden Fall.

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.