Man(n) hat es nicht einfach. Da sucht man und sucht man, findet aber nicht die richtige Frau fürs Leben. Dabei hat man alles schon versucht. Kontaktanzeigen in Zeitung und Internet, man hat Speeddating ausprobiert und man ist von Single-Party zu Single-Party gegangen. Eine Freundin hat man aber dennoch immer noch nicht. Nur die Geldbörse wird leerer und leerer. Wie schön, dass es doch das Internet gibt. Endlich kann jeder männliche Single eine Freundin haben und das für nur 5 Euro. Möglich macht dies eine neue Internetplattform, wo man Sachen für 5 Euro kaufen oder verkaufen kann. Ob die angebotene Ware oder Dienstleistung nun sinnvoll ist, bleibt jedem Verkäufer/Käufer selbst überlassen.

Und so gibt es auf der Plattform gigalo auch Angebote, bei denen Männer sich Freundinnen für 5 Euro kaufen können. Einen Haken hat diese Prostitution2.0-Sache natürlich. Denn die Freundin ist nur virtuell, heißt, ein hübsches Mädel wird nur Facebook-Freundin. Sie nutzt dazu ihren Facebook-Account und ändert dann ihren Beziehungsstatus auf vergeben und verlinkt dabei auf das Facebook-Profil des Käufers. Außerdem wird die Beziehung nur eine Woche lang halten – wer die beziehung verlängern möchte, muss weitere 5 Euro zahlen. Allerdings kann dann jeder Freund sehen, dass man nun endlich eine Freundin hat. Zusätzlich schreibt die neue Freundin auch zweimal an die Pinnwand des Käufers. Inwiefern dabei eventuell eine echte Beziehung entsteht, liegt am Charme des Käufers.

SchnäppchenDealer

1 Comment on Für 5 Euro bin ich 1 Woche deine Freundin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.