Hmmm, Pommes frites und ein leckerer Big Mac. Schmatz und sabber! Klar, Fastfood ist in großen Massen ungesund, da in Hamburger und Co. viel zu viel Fett steckt. Doch dass fettige Burger auch was Gutes haben, zeigt der Aktionskünstler Phil Hansen. Er malt Gemälde – unter anderem die Mona Lisa – mit Ham- und Cheesburger nach. Echt witzig! Da ich noch ein paar McDonalds-Gutscheine hier zu liegen habe, werde ich jetzt einfach mal Vincent van Goghs Sonnenblumen nachzeichnen. Phil Hansens Kunstbilder, die sich Burger Grease Art nennen, hat die amerikanische Frittenbude Arbys übrigens für einen Werbespot und eine Marketingidee genutzt, denn die Burger von Arby sind fettfrei. Hansens Kunst hingegen ist…voll fett, man!
Wer lieber Whopper und Co anstatt zum Malen zum Essen nutzt: Guten Appetit!

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.