Er ist ein Badboy und die Welt hat lange auf ihn warten müssen. Es handelt sich um den Gefangenen Jeremy Meeks, der jedoch nun wieder unter den freien Seelen herumlaufen darf. Er wurde mit seinem Fahndungsfoto zum Star. Der 32-jährige musste 27 Monate ins Gefängnis. Nun darf er jedoch wieder in die Freiheit und sich seiner Model-Karriere widmen, die aufgrund des Fahndungsfotos zustande gekommen ist.

Die besondere Geschichte

Foto: Pixabay.com
Foto: Pixabay.com

Jeremy Meeks ist auch als „Dreamy Mugshot Guy“ bekannt, der viele Frauenherzen hat schmelzen lassen. Er wurde als angebliches Gangmitglied im Jahr 2014 verhaftet und das besondere sexy Verbrecherfoto ging um die Welt. Viele waren der Ansicht, dass er unbedingt vor die Kamera muss und seine blauen Augen auf Plakate wiederfinden muss. Bevor er seine Haftstrafe antrat, nahm ihm der Manager Jim Jordan unter Vertrag. Damals erklärte er dem Insassen, dass viele unterschiedliche Modelagenturen an ihm interessiert waren. Außerdem waren viele Angebote für Reality-Shows vorhanden.

Sein Comeback

Nicht nur er scheint stolz auf sein Comeback zu sein, sondern auch seine Frau. Er meldete sich nach seinem Aufenthalt im Gefängnis zurück auf Instagram. Er postete ein Bild von sich und seinem Manager und bedankte sich bei seiner Familie und seinen Fans: „Ich bin überwältigt und dankbar für das, was vor mir liegt. Ich bin bereit,“ schrieb er. Bevor er jedoch seine Zeit mit dem Modeln verbringt, möchte er Zeit mit seiner Frau und den Kindern nachholen. Es wird gehofft, dass er nun seine Karriere ernst nimmt und keine bösen Taten mehr durchziehen muss. Wir wünschen viel Erfolg!

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.