Wenn im Fernsehen 6 hübsche Mädchen auf engstem Raum eingesperrt sind, ist es klar dass es zu Zickereien unter den Bewohnerinnen kommt. Die Rede ist natürlich von der ProSieben-SendungModel-WG“, mit den ehemaligen Kandidaten von Germany’s Next Topmodel. Doch in den ersten Folgen ging es noch recht gesittet zu. Wenn in den kommenden Folgen dann Sarah Knappik, die beste Freundin von Gina-Lisa Lohfink, als Überraschungskandidatin in das Model-Luxus-Loft in Köln-Ehrenfeld einzieht, geht es richtig heftig zur Sache. Die neue Bewohnerin kommt sich mit Tessa Bergmeier in die Haare. Es geht sogar soweit, dass sich Tessa und Sarah gegenseitig bei der Polizei wegen Körperverletzung anzeigten.
Was war passiert? In der Küche kam es zum Streit zwischen Tessa und Sarah und Sarah bewarf Tessa Bergemeier mit Gemüse. Angeblich nur aus Spaß. Doch das sah Tessa ganz anders und rastete aus. Plötzlich flog die heiße Spätzle-Pfanne durch die Küche. Ob ProSieben diese Szenen in den nächsten Folgen zeigen wird, ist natürlich fraglich. Schließlich wirft dies kein gutes Licht auf die Nachwuchsmodels. Dieser „Pfannenanschlag“ bedeutete für Tessa schlussendlich das Aus in der Model-WG.

SchnäppchenDealer

1 Comment on Eklat und Anschlag in der Model-WG auf ProSieben

  1. Ich habe grad mal in die Model WG auf Prosieben reingezappt. Ohje, Fremdschämen. Ein IQ, so hoch wie die Tischunterkante haben die Topmodels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.