Zwar ist Marc Jentzen – er zählt bei „Deutschland sucht den Superstar“ zum großen Favorit und zum Liebling von Dieter Bohlen – laut der geheimen Liste, unter den letzten 15 Teilnehmern, dennoch droht ihm schon schnell das Aus bei DSDS. Marc Jentzen ist kein Unbekannter in den Charts, so singt er seit 3 Jahren in der Boygroup „Part Six“ und da er noch einen gültigen Vertrag mit dem Band-Management besitzt, könnte ihm dies das Genick brechen und er könnte daher bei DSDS disqualifiziert werden. Laut Regeln der erfolgreichen Castingshow darf ein DSDS-Teilnehmer nämlich noch keinen Vertrag bei einem anderen Management besitzen. Auch ein Bandmitglied äußerte sich über den 20-jährigen Marc bei DSDS: „Wir haben unseren Augen kaum getraut, als wir ihn jetzt im Fernsehen sahen. Einmal erzählte er uns nach einem TV-Auftritt, dass er einen Kumpel beim Casting unterstützen müsste. In Wahrheit sang er selbst vor.”

Die nächste Frage ist deshalb: Kommt Jentzen überhaupt aus seinem Vertrag heraus? „Niemand will Herrn Jentzen Steine in den Weg legen. Aber der Vertrag ist noch zwei Jahre gültig“, so ein Anwalt der Band. Sollte der Vertrag nicht kündbar sein, müsste er um seinen weiteren Verbleib in der RTL-Show bangen…Dieter würde es sicherlich nicht freuen.

SchnäppchenDealer

1 Comment on DSDS: wird Favorit Marc Jentzen disqualifiziert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.