In wenigen Stunden wird das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ entschieden sein und wir werden erfahren, ob Sarah Kreuz oder Daniel Schumacher die Nachfolge von Vorjahressieger Thomas Godoj antreten wird. Doch in dieser Staffel hat wohl kein anderer Teilnehmer für soviel Wirbel gesorgt, wie „Everybody’s Arschloch“ Annemarie Eilfeld, die ja trotz den Protesten nach der Abstimmungspanne nicht am Finale teilnehmen wird. Dieter Bohlen wird übrigens den Siegertitel, egal ob es Sarah oder Daniel werden wird, produzieren. Dieses Lied wird den Namen „Anything But Love“ tragen und Sarah und Daniel werden ihre Version des Songs bei der Show vortragen. Die beiden Finalisten werden neben dem eventuellen Siegersong auch 2 weitere Lieder performen. Der Song des Gewinners wird als Single ab Montag im Handel erhältlich sein. Ebenfalls werden sie beim „Duell des Jahres“ ihren Lieblingssong und ihren besten Song aus der aktuellen Staffel noch einmal vortragen. Sarah singt „(You Make Me Feel Like) A Natural Woman” von Aretha Franklin und den Bodyguard-Song „I Will Always Love You” von Whitney Houston singen und Daniel Schuhmacher hat sich „Soulmate” von Natasha Bedingfield und „Ain’t No Sunshine” von Bill Withers ausgesucht! Insgesamt haben sich beide Finalisten also gegen 31.098 Kandidaten durchsetzen können. Was ich mich aber frage: Wo ist denn eigentlich Oliver Pocher, offiziell müsste der doch gar nicht ausgeschieden sein! Übrigens werden auch alle anderen Top10-Superstar-Kandidaten auftreten. Sie singen gemeinsam „Time Of My Life“.

SchnäppchenDealer

1 Comment on DSDS: Wer wird Superstar?

  1. Und der Gewinner ist : DIETER BOHLEN !
    Leute holt schon mal die Taschentücher raus. Und weiter fein RTL sehen
    und BILD lesen . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.