Als angehender Musikstar hat man es nicht einfach. Doch auch in der Zeit vor „Deutschland sucht den Superstar“ sieht die Welt nicht rosig aus. So erklärte die 19-jährige DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld, die in der ersten großen Mottoshow Britney Spears ersten großen Hit „Baby one more time“ performen wird, dass sie mit 12 Jahren auf dem Schulhof von einem Klassenkameraden mit einem Messer verletzt wurde. Daher hat sie auch die Schule verlassen müssen, erklärte Annemarie jetzt in einem Interview. „Es war wirklich schlimm. Man hatte das Gefühl, dass alle gegen einen sind. Man dachte immer, was ist das Nächste, das passiert? Was machen sie als Nächstes!“ Sie wurde auch auf anderen Schulen schikaniert, bis Annemaries Vater sie zum Selbstverteidigungstraining schickte. Wird ihr aber wenig bei der Mottoshow helfen, denn da muss sie sich gegen die anderen Kandidaten durchboxen.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.