In den Medien wurde es ja schon breitgetreten und in der letzten Folge von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde es ja auch schon angedeutet: Der 33-jährige ehemalige Postbote Marian K. „probt den Aufstand“ gegen den Poptitan Dieter Bohlen und stürmt beim Casting in Nürnberg auf Bohlen zu. Doch die Security war schneller und reißt den arbeitslosen Postboten zu Boden, bevor dieser Schlimmeres anrichten kann. Diese Szenen werden wir heute Abend bei DSDS auf RTL sehen. Marian K. schlich sich angetrunken durch einen Hintereingang in das Grand Hotel in Nürnberg, wo die Jury gerade castete. Für diesen „Anschlag“ kam der Postbote für einen halben Tag ins Gefängnis. Doch wieso stürmte der Halbungar Marian auf Bohlen zu? Angeblich wollte er nichts Schlimmes anstellen, er wollte Bohlen nur sehen, da er in ihn verliebt sei: „Ich bin schwul und stehe auf Dieter. Er ist ein Gott.“

Doch Dieter Bohlen befürchtete einen Anschlag des Arbeitslosen, zumal sich der 54-jährige Poptitan immer noch nicht von dem Überfall in seiner Wohnung in Tötensen vor mehr als 3 Jahren erholt hat: „Ich hatte Angst. Der hätte auch ein Messer dabeihaben können.“ Hatte er aber nicht. Alles was er dabei hatte war eine Ausgabe von Dieters Buch „Der Bohlenweg“.

SchnäppchenDealer

10 Comments on DSDS: Anschlag auf Dieter Bohlen

  1. Okay alles klar, der psycho hat sie ja nicht mehr alle . Okay Dieter Bohlen ist hart mit den Sprüchen dennoch ist es die pure wahreheit . Bitteschön manche “ vollpfosten“ stellen sich vor Dieter Bohlen… und glauben ihn zu beeindrucken obwohl die Stimme noch kreischiger als bei einer Säge sei…..naja eben der psycho …menschlein gewalt ist echdd null lösung das solltet ihr euch da draußen mal echt merken !…naja…dieter bohlen ich stehe an deiner Seite und denn Psycho machen sie schon fertig !!

    * Dieter Bohlen * du musst immer im Buisness “ DSDS“ drin bleiben ….Du bist der Knaller überhaupt an der Show ohne dich ….würde zu 70 % vl keiner mehr DSDS schauen…Bleibe am Rad

    Mfg glg Tabea 13 jahre

  2. War ne krasse aktion. Versteh im großen und ganzen auch die Security nicht. Wenn man so eine Veranstaltung veranstaltet (scheiss satz), muss auch alles 100% proof sein.

    @tabea
    Ich würde glatt wetten, das wenn der Bohlen nicht mehr da wäre, sogar bessere Einschaltquoten wären. Ich komm selber aus dem Musik Bereich und kann manch argumentation von dem nicht verstehen. Wie Bushido mal gesagt hat ‚Der zeigt kein funken respekt‘ – und so sollte man ihn auch behandeln, sorry 😉

    btw. schöner Blog, schau öfter vorbei 🙂

  3. Pingback: Entertainment-Life.de » Archiv » DSDS: Rückblick auf die Show vom 29. Januar 2009!
  4. Manche bei DSDS sind wirklich „Vollpfosten“. Aber der der den Anschlag versuchte, hat echt den Schuss nicht mehr gehört. Wer die DSDS Castings und auch das Casting vom vergangenen Mittwoch sehen möchte, kann dies kostenlos bei RTLnow.de tun. Damit die die die Sendungen verpasst haben, auch nochmal lachen können.

    Gruß Manja

  5. HEY ihr, als ob das ein Anschlag war, alles nur Show. der wurde bestimmt dafür bezahlt, dass der da durchläuft. Genau wie Menderes, der bekommt bestimmt auch 200€ und dafür performt er da.
    Glaubt nicht jeden Scheiß

  6. Kann ich mich noch gut erinnern – das mit dem Verdienstkreuz finde ich etwas übertrieben 😉 Deutschflüsterer…

    Tja der Anschlag ist missglückt – Aber Bohlen kriegt seit heute eins mit nem Holzstück auf die Fresse. Das Video is auf youtube zu finden oder bei Pixel301. Echt krass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.