Nur noch wenige Wochen bis zur neuen Staffel der RTL-Ekelsendung „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ und die Spekulationen, welchen B- oder C-Promi für RTL in den Dschungel in Australien zieht, ist schon seit Wochen voll im Gange. Da wird gemunkelt, dass Menowin Fröhlich, Jürgen Drews, Sänger Markus, Politiker Roland Schill und Michael Wendler ins Dschungelcamp ziehen. Nun reiht sich ein weiterer Name in die illustre Runde ein: Alt-68er und Alt-Hippie Rainer Langhans soll schon fast 100prozentig dabei sein. Langhans, der Gründer der legendären Kommune 1 soll nämlich fast pleite sein und könnte die Gage für die RTL-Show gut gebrauchen.

Problematisch könnte für den Hippie aber werden, dass es im Dschungel Känguruhoden, Kakerlaken und anderes Kriechtier zu essen geben könnte, Rainer Langhans ist aber überzeugter Veganer, isst also weder Tier noch irgendwelche tierische Produkte, wie Eier. Endgültig wird RTL die Kandidaten für die neue Staffel von Ich bin ein Star – holt mich hier raus aber erst wenige Stunden vor dem Showstart bekannt geben. Bis dahin wird wie immer kräftig gemunkelt, wer ins Dschungelcamp ziehen wird und welcher „Promi“ daheim bleibt. Eine bessere Publicity kann es für die Sendung und RTL nicht geben.

SchnäppchenDealer

1 Comment on Dschungelcamp mit Hippie Rainer Langhans?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.