Der lustige Star aus „Scrubs“ trauert um seine Ex-Frau, die unerwartet verstorben ist. Mit einem bewegenden Bild, das er aus Instagram teilte, hat er viele Fans zum Weinen gebracht. Der 42-jährige Schauspieler trauert um seine Ex-Frau, die ihrer Krankheit erlag.

Lustiger Chirurg in Trauer

Er spielte viele Jahre die Rolle  des angehenden Chirurgen Dr. Duncan Turk, mit dieser er sehr viel Erfolg einheimsen konnte. Weniger lustig geht es nun in seinem Leben zu. Er trauert nämlich mit seinen Kindern um seine Ex-Frau. Er postete ein bewegendes Bild, das in Schwarz-Weiß gehalten ist. Auf dem Bild sind zwei Hände zu sehen, die sich halten. Wahrscheinlich handelt es sich um die Hand seiner Ex-Frau und wahrscheinlich um die Hand seines Sohnes. Er schreibt: „“Mein Sohn Dade ist sehr tapfer. Heute haben er und sein Bruder Kobe und seine Schwester Kaya ihre Mutter verloren. Lisa Askey Faison. Sie und ich waren niemals wirklich einer Meinung, aber eine Sache, die wir beide teilten, war unsere Liebe zu den Kindern. Ruhe in Frieden, Lisa. Du hast drei wunderschöne Kinder zu guten Erwachsenen erzogen. Dafür bin ich dir für immer dankbar. Möge Gott deine Seele mit Licht und Liebe segnen“.

Sie liebten sich sehr

Der Schauspieler lernte seine Frau im Jahr 1997 kennen. Sie machte gerade eine Ausbildung zur Krankenschwester. Sie waren vier Jahre, nämlich von 2001 bis 2005 verheiratet. Aus dieser Ehe brachten sie die nun 18-jährigen Zwillinge und den Sohn Kobe hervor, der nun 15 Jahre alt ist. Der Sohn Dade teilte das Bild bereits auf seinem Account. Somit ist es möglich, dass es seine Hand ist. Weiter schreibt er: „“Ich wollte dir einfach nur so sehr danken, Mom! Du warst immer für mich da, wenn ich dich brauchte. Ich kann nicht glauben, dass es so gekommen ist, aber ich weiß, du bist jetzt an einem besseren Ort. Ich liebe dich von ganzem Herzen und eines Tages sehen wir uns wieder.“

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.