Foto: pixabay.com

Während beliebte Popstars wie Katy Perry uns die Kasinokultur mit Liedern wie “Waking Up In Vegas“ näherbringen, gehen andere Stars in Sachen Glücksspiel noch einen Schritt weiter. Die australische Rapperin Iggy Azalea ist ein gutes Beispiel. Sie ist bekannt für riesige Charthits wie “Fancy“, “Black Widow“ und ihr neues Lied “Switch“, aber offensichtlich ist sie auch ein Ass am Spieltisch. Nur wenige Stunden nach ihrem Auftritt in Atlanta besuchte der Popstar 2014 ein nahegelgenes Kasino und schaffte es, unglaubliche $10.000 zu gewinnen. Anschließend verkündete sie es stolz auf Instagram – was keine große Überraschung ist, denn Azalea hat einst behauptet, dass sie manchmal bis zu zwölf Stunden am Stück Blackjack spielt. Es gibt auch noch viele andere Popsternchen, die hin und wieder gern ein wenig Kasino-Action genießen. Rap-Legenden wie Nelly und aufstrebende Hip Hop-Stars wie Young Thug entspannen sich alle gern bei klassischen Kasinospielen. Justin Bieber verdient allerdings unser Mitleid, denn ihm wurde vor Kurzem der Einlass in einem kanadischen Kasino verweigert, weil einige aus seiner Gruppe sich nicht ausweisen konnten.

Auch ein paar der berühmtesten Filmstars sind große Fans von Kasinospielen. Ben Affleck ist bekannt dafür, ein ausgezeichneter Blackjack-Spieler zu sein, aber da er die Methode des Kartenzählens angewendet hatte, wurde ihm von vielen großen Kasinos in Las Vegas lebenslanges Hausverbot erteilt. Während Tobey Maguire und Leonardo DiCaprio 2014 Mitglieder eines illegalen Poker-Rings in Los Angeles wurden, ist George Clooney ein so großer Fan von Oldschool-Glücksspiel, dass er 10 Millionen Dollar aus eigener Tasche in das vom Unglück verfolgten Las Ramblas Resort in Las Vegas investierte.

Wenn man den durchwachsenen Erfolg dieser Männer betrachtet, sind die besten deutschen Pokerspieler, die im Blogartikel des Lucky Nugget Casinos vorgestellt wurden, vielleicht das beste Vorbild in Bezug darauf, wie und wo man das beliebteste Kartenspiel spielen sollte. Doch nicht nur männliche Schauspieler vergnügen sich an den Spieltischen, sondern auch glamouröse Hollywood-Stars wie Cameron Diaz sind Berichten zufolge große Fans von Kasino-Kartenspielen. Sie spendet ihre Gewinne anschließend sogar an gemeinnützige Organisationen.

Und auch Pamela Anderson darf auf unserer Liste der großen Kasinospieler auf keinen Fall fehlen. Auch wenn der Baywatch-Star aufgrund von Berichten, laut denen sie angeblich $250.000 beim Poker verloren hat, nicht unbedingt als beste Spielerin aller Zeiten bezeichnet werden kann, hat sie ihre Schulden offenbar mit einem einzigen Kuss wieder beglichen.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.