Vergesst „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Ann und die Liebe“, „Hand aufs Herz“, „Alles, was zählt“ oder andere Soap Opera im deutschen Fernsehen, denn die neue Internet-Soap „What should I wear by Mango“ vom spanischen Modeunternehmen MANGO geht der Frage alle Fragen nach: was ziehe ich heute eigentlich an?! Jeden Dienstag gibt es auf der Website waszieheichheuteanbymango.com neue Episoden der Websoap. Und wer „Sex in the City“ gemocht hat, wird auch an der Miniserie des Modeunternehmens seine helle Freude haben. In der Websoap geht es um beste Freundinnen, die im sonnigen Los Angeles leben. Wie es in einer Soap üblich ist, geht es auch bei „What should I wear“ um erste Dates, die alltägliche Arbeitswelt oder andere alltägliche Situationen, doch hauptsächlich geht es in der Websoap – der Name verrät es schon – um Stylingtipps. Die Freundinnen plaudern so immer wieder darüber, was sie in bestimmten anziehen sollen. Zum Beispiel wenn es an den Strand geht, oder sich mit seinem Schwarm das erste Mal trifft oder ob man bei einer Hochzeit als Gast die Braut mit seinem Styling die Show stehlen darf (natürlich nicht und die Serie empfiehlt hier etwas Dezentes in Schwarz und Beige).

Modetipps gibt es unter anderem von der bekannten Fashionbloggerin Rumi Neely und den Stylisten Luke Storey. Natürlich gibt es alle Klamotten auch bei MANGO zu kaufen, was die Serie zu einem interessanten Werbeinstrument macht. Werbung, die man sich sich gerne ansieht und sogar auf die nächsten Episoden wartet. Als Zuschauer hat man die Möglichkeit, selber zu entscheiden, was als nächstes passieren soll. Via Twitter, Facebook und auf dem Blog Keep the Beat kann man als Fan der Serie über das Ende einzelnen Folgen abstimmen und diskutieren, wie es weitergehen soll.

Da das Problem „Was kann ich heute bloß anziehen…“ sicherlich jede Frau kennt, ist die kurzweilige Miniserie genau das richtige für alle Soap- und Modefans. Ich als Bloggerin kann mich mit den Situationen der Mädels vollkommen identifizieren. Schließlich stehe ich frühmorgens stundenlang vorm Kleiderschrank und zerbreche mir den Kopf, was ich denn heute wieder anziehen werde. Leider läuft die Soap – im Gegensatz zu den Soaps aus dem deutschen Fernsehen – nicht täglich und so muss man immer so lange auf eine neue Folge warten.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.