In bestimmten Ländern ist das ein oder andere Spiel verboten. Zurecht oder nicht, bildet hier eure eigene Meinung.

Nummer 10: Pokémon

Dieses doch eher niedliche Spiel wurde von Religionsführern aus Saudi Arabien verboten. Dort ist man der Meinung, dass das Spiel freimaureristische Symbole enthalte und Kinder zum Glücksspiel verführen würde.

Nummer 9: Carmageddon

Bei diesem Racer ist es das Ziel, Fußgänger zu töten! Es ist in Brasilien sowie Deutschland verboten. Spieler aus England dürfen das Game zwar spielen, aber nur, weil die Menschen dort durch Zombies ausgetauscht wurden.

Nummer 8: Football Manager 2005

Der heiß begehrte FIFA-Konkurrent wurde doch tatsächlich in China verboten, weil Ingame Taiwan, Hong Kong und Tibet als eigenständige Länder spielbar sind. Letzte gehören, nach eigenen Angaben, zur selbsternannten Volksrepublik. Wer gegen die Untersagung verstößt, muss mit extrem harten Strafen rechnen.

Nummer 7: Mercenaries – Playground of Destruction

Das ist ein Spiel aus dem Jahre 2005. Inhaltlich geht es um einen Putsch in Nordkorea. Die Software wurde dann aber in Südkorea verboten, weil die Regierung befürchtete, dass die Spannungen zwischen den verfeindeten Staaten durch das Spiel eskalieren könnten.

Nummer 6: Wolfenstein

Ebenfalls ein echter Klassiker aus dem Splatter-Genre. Diese Fortsetzung des legendären Wolfenstein 3D beinhaltet nicht nur nicht nur Nazi Waffen, sondern auch diverse Monster. Hierzulande ist es aber gerade aufgrund der Verbindungen zum dritten Reich indexiert.

Nummer 5: Manhunt 2

Bekannt für seine abartige, erbarmungslose und unnötige Gewalt ist es in Neuseeland respektive Irland verboten. Daraufhin wurde es von den Machern etwas entschärft, um sicherzugehen, dass es in anderen Ländern veröffentlicht werden darf.

Nummer 4: Postal 2

Ein ziemlich gestörtes Spiel mit rassistischen und homophoben Ansätzen. Auch dieses ist zurecht in diversen Ländern verboten. In Neuseeland kann der Besitz und Vertrieb sogar mit Gefängnis bestraft werden.

Nummer 3: Battlefield 3

Obwohl es Battelfield 3 niemals – offiziell – in den Iran geschafft hat, ist es dort weit im voraus verboten wurden. Ingame können Spieler einen Angriff auf eine fiktionale terroristische Gruppe aus dem Iran starten.

Nummer 2: Mass Effect

Dieses Spiel wurde eine Weile in Singapur verboten. Grund dafür ist eine potentielle Beziehung mit einem blauhäutigen Alien. Der Nachfolger wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten für den gleichen Hintergrund gebannt.

Nummer 1: Alle Videospiele

Jetzt wird’s krass: 2002 wurden in Griechenland für eine kurze Zeit sämtliche Videospiele von öffentlichen Plätzen genommen. Wer damals zum Bespiel im Bus Gameboy gespielt hat, musste für 12 Monate in den Knast wandern! Der Horror…

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.