Bei heißem Wetter gibt es meist nur eine gute Lösung: Ein leckeres kühles Eis! In München kann man sich daraus einen Spaß machen und die verrücktesten Sorten ausprobieren – beim verrückten Eismacher.

Bier- und Weißwurst-Eis

Dank des verrückten Eismachers und seiner gleichnamigen Eisdiele kann man in München Eis essen wie bei Alice im Wunderland. Inhaber ist Matthias Münz und er betreibt seine außergewöhnliche Eisdiele dort schon seit 2012 – mit Erfolg und einigen der verrücktesten Eissorten.

Es gibt neben noch relativ normalen Sorten wie Kaiserschmarrn, Milchschnitte, Maracuja-Basilikum und Zwetschgendatschi-Eis vor allem ausgefallene Geschmacksrichtungen wie Pommes- oder Schweinebraten-Eis. Dazu kommen noch Starkbier, Weißwurst und andere Absurditäten, die man so nie mit Eis in Verbindung bringen würde.

Bei ihm gibt es keine Grenzen und ständig neue Kreationen. Eine Kugel gibt es bei ihm für 1,30 €.

Handwerk in Italien gelernt

Durch seine Freundin, die Italienerin ist, hat er vor Jahren einen tollen Eismacher aus Italien kennengelernt. Ihm hat er einige Male über die Schulter geguckt, sich vieles erklären lassen und gelegentlich mitgearbeitet. Durch ihn hat er das Handwerkszeug gelernt.

Standardsorten wie Vanille und Schokolade gibt es überall, das wollte er nicht. Unter seinem Pseudonym als verrückter Eismacher kann er machen, worauf er Lust hat. Da sein Laden in Uni-Nähe ist, kam er beispielsweise auf die Idee Bier-Eis zu kreieren. Es kam gut an, danach musste es immer wieder getoppt werden.

Atmosphäre wie bei Alice im Wunderland

Die meisten seiner Kunden machen sich einen Spaß daraus, die verrückten Sorten zu probieren. Sie probieren einen Löffel und fangen an zu lachen. Manchmal nehmen sie Eis für Freunde mit, um diese zu veräppeln. Es gibt auch lustige Aktionen wie den „kostenlosen Schwangerschaftstest“, bei dem Frauen vom Essiggurke-Nutella-Eis probieren. Schmeckt es den Frauen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch Schwanger zu sein.

Witzig ist auch die ausgeflippte, verrückte Atmosphäre in seinem Laden. Es hat ein wenig etwas von Alice im Wunderland und er selbst sieht mit seinem Zylinder und der bunten Kleidung aus wie der verrückte Hutmacher.

Doch auch für die „normalen“ Eisesser gibt es alles was das Herz begehrt. Die Hälfte seiner Eissorten sind ganz normale. Doch seine ausgefallenen Sorten sind der absolute Renner.

.

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.