Seine außergewöhnliche Stimme hatte Wiedererkennungswert wie keine andere. Er Millionen Fans mit seinen Tönen in den Bann gezogen und seine Texte sind einmalig und wahnsinnig tiefgründig. Der Graf von der Gruppe Unheilig gehört zum Deutschen Musik-Inventar und war eigentlich nicht mehr zu wegzudenken. Bis uns die erschreckende Nachricht überraschte: Der Graf kündigte sein Karriere-Aus an, um sich seiner Familie mehr Zeit zu widmen und mehr für sie das zu sein. Für die Fans ist es das schlimmste was passieren kann, denn seine Musik hat Millionen Fans verzaubert.

Nach 15 Jahren Bühnengeschichte und wundervollen Texten, ist es nun vorbei und fassen kann man es immer noch nicht. In seinem offenen Brief, den er seinen Fans schrieb, schilderte er sein Vorgehen so  „Wenn´s am Schönsten ist, soll man aufhören“ und damit hat er auch recht. Seine Fans zeigen Verständnis und können sich in seine Lage genau hinein versetzten. „Wenn man liest, was die Menschen schreiben, bin ich gerührt. Ich bin total froh, dass sie das verstehen können.“

Auf ein Comeback hoffen die Fans allerdings sehr aber das ist wohl auch ausgeschlossen. „Nach unserem Abschiedskonzert werde ich das Kapitel „Unheilig“ für immer schließen. Und das war es auch mit dem Grafen. Es wird definitv kein Comeback geben, zu Tausend Prozent nicht“ so der Graf.

Wann sein letzter Auftritt sein wird ist noch unklar und alle sind ziemlich gespannt und hoffen auf einen unvergesslichen Auftritt bevor Der Graf von der Bildfläche verschwindet. 2015 soll die Band mit ihrem neuen Album aber auf Tour gehen. Songs wie „Geboren um zu leben“ war ein Welthit und hat Millionen Menschen berührt. Die Texte gehen unter die Haut und das werden die Fans sicherlich am meisten vermissen.

Wir wünschen dem Graf alles Gute für seine weitere Zukunft und hoffen doch Insgeheim, das er irgendwann Mal, wieder auf der Bühne stehen wird.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.