Lange haben wir darauf warten müssen, um endlich zu wissen, welche drei Frauen den Bachelor bei den Dreamdates begleiten dürfen. Die sechste Nacht für wahrscheinlich die schwerste für den Bachelor. Er musste nämlich die Entscheidung treffen, die ihn in der Zukunft vielleicht noch lange beschäftigen wird.

Die drei Frauen seiner Wahl

© Peggy Greb / Wikimedia
© Peggy Greb / Wikimedia

Es sind alles Blondinen, die den Bachelor in der Zukunft noch weiter beschäftigen dürfen. Nach vier traumhaften Dates mit Liz, Sarah, Caro und Anica, musste sich Oliver fragen, welche der Frauen in die nächste Runde darf. Eine Frau musste nämlich ohne Rose nach Hause fahren. Leider hat es nicht für Anica gereicht und sie musste sich nach dem Homedate verabschieden. „Für mich waren gerade die Homedates sehr wichtig und es war toll, euch Zuhause in eurem Umfeld zu treffen und auch mal eure Lieben kennenzulernen“, hatte der Bachelor gesagt. Er musste vier lächelnde und angespannte Gesichter aushalten, die alle darauf warteten, die Frau an seiner Seite zu sein. Seine erste Rose konnte er Caro geben. Die 22-Jährige war sehr glücklich und gab dem Bachelor einen Kuss auf die Wange. Das Playmate Sarah war natürlich auch erleichtert und nahm die zweite Rose von Oliver an. Die letzte, die dritte Rose war ein wenig schwieriger zu vergeben. Diese gab er der 22-jährigen Liz, die vor lauter Nervosität die Luft angehalten hatte.

Anica ist nicht verwundert

Anica ging leider leer aus. Oliver wusste, dass der Funken zwischen ihm und der hübschen Frau nicht übergesprungen ist. Dennoch konnte er sehen, dass sie ein wenig enttäuscht war. Anica sagte später, dass sie mit der Entscheidung des Bachlors gerechnet hat. Am 25. Februar können die Zuschauer die Dates sehen, die mit Caro, Liz und Sarah stattfinden. Wir sind gespannt und sicher, dass es noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen werden wird, da alle drei Frauen unterschiedliche Vorzüge mit sich bringen.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.