David Garrett mochte es heiß und sexy. Das ist ihm jetzt zum Verhängnis geworden. Anscheinend war er nämlich seit 2014 mit einer Pornodarstellerin zusammen und wusste es angeblich, die Außenwelt jedoch nicht. Er hat sie damals bei einem Escort-Service gebucht und direkt am ersten Abend haben sie sich ineinander verliebt. Bis jetzt…

Es ist aus

Die Frau, die Ashley Youdan heißt, hat es in der Vergangenheit auf Promis abgesehen. Sie wollte unbedingt mit einem Star schlafen, so heißt es. Und sie hat es auch geschafft. David Garrett ist ihr ins Netz gegangen und der Stargeiger  ist nun ein wenig schlauer geworden. Bevor Sie den Star kennenlernte, sagte sie: „Ich würde gerne Sex mit einem Promi haben, aber die Auswahl ist groß. Gerard Butler wäre einer davon, Michael C. Hall von Dexter und Channig Tatum: Noch hatte ich aber keinen Sex mit einem Promi.“Nur wenig später hat sie David Garrett als Kunde gehabt und hat die Chance genutzt. Sie haben einen gemeinsamen Abend verbracht und dann kam direkt die Beziehung, die bis jetzt gehalten hat. Seit 2016 hat er sie verlassen. Sie erpresst ihn nun, wie der 35-Jährige erzählt.

Die Erpressung

Der Star fühlt sich unter Druck gesetzt und wendet sich aus diesem Grund an die Öffentlichkeit. Ashley hat dann Klage eingereicht, da Garrett sie angeblich zu gewalttätigem Sex gezwungen habe. Das Resultat davon waren Rippenprellung. Er habe sie angeblich dazu gezwungen, seinen Urin z trinken. Gegen eine Zahlung von 12 Millionen Dollar wäre sie dazu bereit, auf die Klage zu verzichten. „Das ist nicht wahr, einfach gelogen. Das läuft auf eine Erpressung hinaus. Ich frage mich derzeit ständig: Was ist das für eine Frau, in die ich so verliebt war?! Und wenn sie jetzt ein Foto als Beleg mitschickt, auf dem ein blauer Fleck über ihrer Rippe zu sehen ist – dann bin ich nicht derjenige, der diesen blauen Fleck hervorgerufen hat.“

 

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.