Da für viele Freunde des gekühlten Pilseners Biermixgetränke eine Gräueltat dem Deutschen Reinheitsgebot ist, steht außer Frage. Von daher sollten jene Menschen nicht weiterlesen, denn nach Cola-Bier, Bier mit Lemon, Hefeweizen-Banane, Schwarzbier mit Kirschgeschmack und was es auch immer geben mag, gibt es nun auch pinkes Bier. Ein Bier also in der Trendfarbe des Jahres, schließlich trinkt das Auge mit. Da hat man sich als Zielgruppe wohl junge Frauen ausgesucht. Das trendige Biermischgetränk ist eigentlich „nur“ ein 0,33 Liter Paderborner Radler. Also Bier mit Citrusgeschmack. Die Farbe erinnert mich an das Barbie-Mobil, ist aber wohl nichts für unsere Lieblingspuppe, denn der Biermix hat natürlich einen Alkoholgehalt von 3,9 Prozent. Na dann: Prost!

SchnäppchenDealer

7 Comments on Das Barbie-Bier – Bier in Pink

  1. Ist ja das richtige für mich! Mich als Biermix-Fan UND ich gehöre ja auch zur Zielgruppe!!! Leider hab ich es noch nirgends bei uns im Supermarkt gefunden. Wirds wohl in Paderborn und überall wo es das Paderborner gibt, verkauft!

  2. Imagewechsel??? Vom Pennerbier zum Weibergesoeff???xDD
    Na von mir aus Ich bleib dann lieber beim Koenig Pilsener….xD
    (Schleichwerbung…..)

  3. Ich könnte schreien, wen ich dieses Bier sehe! Dieses Bier war mein erarbeitetes Konzept & irgendein netter Mensch hat mir diese Idee geklaut und verkauft es nun als seine Idee…..
    ich hoffe dieser Mensch erstickt am pinken Bier!

  4. @WASTED:
    Ja und? Kannst es ja immer noch auf den Markt bringen. Es gibt ja nicht nur 1 ColaBier, nicht nur 1 Bier mit Lemongeschmack! Und wieso sollte der nette Mensch die Idee geklaut haben?
    Übrigens: In NRW, dem Hauptvertriebsgebiet für das Paderborner Pink, wurden die Absatzerwartungen nicht erfüllt, so dass die Brauerei das Paderborner Pink kurzfristig wieder aus dem Sortiment genommen hat.

    Quelle: http://zweinullig.de/paderborner-pink-rosafarbenes-bier/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.