Es ist bekannt, dass Mütter kurz vor der Entbindung Angst bekommen und nicht wissen, was auf sie genau zukommt. Allerdings scheint es aktuell bei Daniela Katzenberger nicht direkt um dieses Problem zu gehen. Vielmehr hat sie die Befürchtung, dass es ihrem Baby nicht sonderlich gut gehen wird und es gesundheitliche Probleme aufweist.

Das Baby kommt bald

pregnant-493699_640In wenigen Wochen ist es endlich soweit. Daniela bekommt ihr Baby mit ihrem Freund Lucas Cordalis. Die 28-Jährige erwartet ihr erstes Baby und die Kult-Blondine macht sich deutliche Gedanken: „“Ich selbst wurde mit Herzrhythmusstörungen geboren und deswegen wurde mir auch aus medizinischer Sicht geraten, dass ich einen Kaiserschnitt machen sollte“. Sie möchte kein Risiko eingehen und möchte natürlich schon vorher über mögliche Komplikationen nachdenken. Sie hatte von ihrer Mutter gehört, dass ihr Bruder bei seiner Geburt im Geburtskanal stecken blieb. Sie hat noch nie angenommen, dass alles zu 100 Prozent gut geht, da immer Komplikationen auftreten können. Außerdem machen ihr die Berichte über Sarah Engels und Pietro Lombardi zu schaffen. Ihr Baby Alessio musste nämlich auf die Herzstation verlegt und operiert werden.

Sorge als Belastung

Natürlich handelt es sich um eine große Belastungsprobe, die das Paar aktuell durchmachen muss. Auch für Lucas ist es ein großer Alptraum: „Eigentlich sind wir sehr positiv denkende Menschen. Wir versuchen das auszublenden, aber es berührt einen doch, wenn man das Schicksal von jemandem hört, dem es nicht so gut geht, wo es nicht so glatt lief“- Natürlich wünscht man sich, dass alles bei den beiden gut verläuft und dass keine Probleme auftreten. Bislang richten sie das Kinderzimmer  gemütlich ein und freuen sich auf ihr Baby.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.