Kinder sind süss und man kann nie genug von ihnen haben. Das finden auch Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis. Dementsprechend wollen sie noch ein Baby haben, wie sie nun berichten. Nach der Geburt von Tochter Sophia ging alles drunter und drüber. Das konnte man natürlich auch im TV begleiten. Allerdings sollte schon darauf geachtet werden, dass es aktuell ein wenig ruhig um Katzenberger und Cordalis geworden ist. Wenn es also nichts mehr zu berichten gibt, wird direkt ein neues Projekt gesucht. So auch bei der Familie. Baby Nummer 2 muss her.

Sie sind offen und reden gerne

Wie wir das Ehepaar kennen, halten sie fast nichts für sich geheim. Sie plaudern gerne alles aus und möchten der Welt ihre Sorgen und Hoffnungen mitteilen. Aber auch die Pläne für die Zukunft sind nicht mehr geheim. In zahlreichen Interviews haben sie jetzt zugegeben, dass sie sich ein zweites Kind wünschen. Lucas hatte bei einem Interview bei „Guten Morgen Deutschland“ wohl zu viel bekannt gegeben. „Ich habe gehofft, dass sie wieder schwanger ist“, berichtet er. Seit einigen Monaten gibt es wieder Gerüchte, dass Daniela ein weiteres Kind haben möchte. Die 29-Jährige hat allerdings diese Gerüchte dementiert. „Nicht in näherer Zeit. Weil ich finde, so eine Schwangerschaft, die nimmt einen doch ganz schön mit und das dauert eine Zeit, bis man das verkraftet hat“, erzählte sie.

Also doch kein Einzelkind

Sophia soll demnach doch kein Einzelkind bleiben. Das wäre auch zu schade. Immerhin wünscht sich der Vater weitere Kinder und würde ungerne sehen, wenn seine Tochter alleine aufwächst. Sie arbeiten also fleißig an Baby Nummer 2. Wer weiß, vielleicht wird es ja dieses Mal ein Junge.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.