Charlize Theron stammt aus Südafrika und eine der besten Schauspielerinnen, die Amerika zu bieten hat. Sie war erst vor wenigen Wochen aufgrund ihrer Trennung zum Kollegen Sean Penn in den Nachrichten. Allerdings hat sie es nun wieder aus einem anderen Grund geschafft, Aufmerksamkeit zu erregen. Sie hat nämlich ein weiteres Kind adoptiert.

Ein neuer Trend?

© Hohum / Wikimedia
© Hohum / Wikimedia

Wenn es als neuer Trend zu bezeichnen ist, so handelt es sich um einen sehr schönen und wohltätigen Trend, der am besten nicht abbrechen sollte. Das Adoptieren von Kindern, die sehr ärmlich aufgewachsen sind, kann nämlich positiver nicht verlaufen. Stars adoptieren sehr häufig Kinder, die sie nicht nur aufgrund eines Trends zu sich nehmen, sondern weil sie wirklich helfen möchten. Charlize Theron hat bereits vorher ein Kind adoptiert, das bei ihr lebt. In den letzten sechs Monaten soll Theron sehr eng mit einer Adoptionsagentur kooperiert haben, bis sie endlich im Juli 2015 das afroamerikanische Mädchen zu sich nehmen durfte. Ihr Name ist angeblich „August“.

2012 erste Adoption

Im Jahr 2010 hat Theron bereits ein Kind bei sich aufgenommen. Es handelte sich um den kleinen Jackson, der aus Südafrika angereist kam. Seitdem reist er mit seiner neuen Mutter um die Welt und begleitet sie auf Schritt und Tritt. August wird sich mit Sicherheit freuen, dass sie nun endlich einen großen Bruder an der Seite hat, mit dem sie viel Spaß haben wird. Wir hoffen, dass mehr Stars sich Kindern annehmen und ihnen mit ihrem guten Vermögen helfen, ein gutes Leben zu führen. Theron hat aktuell keinen Partner und wird die Kinder alleine großziehen.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.