Kategorie: Tipp

der neue Sharan ist da

Da kommt er ganz neu um die Ecke gebraust, der neue VW Sharan, die mittlerweile dritte Generation des Sharans von Volkswagen. Wer seine Vorgänger kennt, dem wird gleich aufgefallen sein, dass Volkswagen seinem Familienauto einen neuen Anstrich gegeben hat. Er ist gewachsen und ist nun deutlich länger und breiter geworden.Er hat nun hinten 2 große Schiebetüren, die – wenn man das möchte – sich ganz automatisch öffnen und schließen lassen. Auch sonst unterscheidet sich der Familienvan von seinen Vorgänger-Modellen.
(mehr …)

Dassbach Küchen und das Einmaleins für Küchenkäufer

Die perfekte Küche ist die Summe aus Auswahl, individueller Planung und Erfahrung. Minus Zwischenhändler. Plus Vorteil Werksverkauf. Wie, Sie sind nicht so gut in Mathe? Na dann rechnen Sie doch einfach mit Zufriedenheit hoch drei! Küchenhersteller Dassbach aus Berlin kennt es, das Küchen-Einmaleins. Kein Wunder, wenn man schon seit 1953 Einbauküchen baut. Über 750.000 zufriedene Kunden hat. Als Unternehmen der Bauknecht Stiftung für Tradition und Innovation steht. Und vor allem: Vorreiter des Direktvertriebs ab Werk ist.
(mehr …)

Das ist die Wahrheit – Mobiles Internet ohne Grundgebühr und für 25 Euro

Hier mal schnell die Mails gecheckt, ein anderes Mal schnell auf Twitter einen Tweet geschrieben und bei StudiVZ oder Facebook schnell mit einem Freund kommuniziert…und das alles von unterwegs mit dem Notebook! Da kann es sehr schnell sehr teuer werden, obwohl man doch nur mal kurz ins Internet wollte. Abhilfe schafft hier die Tagesflatrate von Fonic. Diese kostet am Tag nur 2,50 Euro. Doch seit dem 25. März ist das Surfen mit Fonic viel günstiger. Und wie Bruce so schön sagen würde: „Das ist die Wahrheit“. Mit dem Surf-Stick von Fonic zahlt man niemals mehr als 25 Euro im Monat, Fonic (und Bruce Darnell) passen mit ihrem Kostenschutz auf. Das heißt: wer viel surft, dem hilft jener Kostenschutz, hohe Kosten zu vermeiden.
(mehr …)

Jean Paul Gaultier MA DAME Style Trendsetterin gesucht!

Lady Gaga ist eins, Mick Jaggers Tochter Georgia Jagger ebenfalls und Paris Hilton ist wohl das bekannteste der Welt…die Rede ist von einem It-Girl. Also einer Frau, die das gewisse Etwas hat und denen jede andere modische Frau nacheifern möchte. Doch jetzt kann man auch als „Normalo“ zum It-Girl werden. Modeschöpfer Jean Paul Gaultier lässt nun nämlich das neue Gaultier-It-Girl suchen. Grund für die Suche ist der Geburtstag des Gaultier-Duftes „Ma Dame“, das 1 Jahr jung wird. Happy Birthday, also. Doch sucht man nicht nach einem Schicki-Micki-Mädchen, wie es aktuell so viele gibt, sondern ein It-Girl, dass wild, rebellisch und trendig ist … also genau wie es das Gaultier-Parfüm Ma Dame ist.
(mehr …)

Roomba Reinigungsroboter saugt automatisch die ganze Wohnung

Stellt euch vor, ihr kommt von von der Schule oder von der Arbeit nach Hause in eure Wohnung und die ist schon gesaugt – und das jeden Tag. Ein kleiner Roboter flitzt automatisch durch eure Wohnung und nachdem diese komplett von Flusen, Krümeln und sonstigem Dreck befreit ist, fährt der kleine staubsaugende Roboter ganz automatisch an die Steckdose und lädt sich dort auf. Klingt nach Zukunftsmusik? Ist es aber nicht. Denn einen solchen staubsaugenden Roboter gibt es für Jedermann schon jetzt zu kaufen. Den Saugroboter Roomba, den es zum Beispiel bei Robosauger.com zu kaufen gibt.
(mehr …)

Grusel, Grauen, Gänsehaut – im Hamburg Dungeon

Stellt euch vor, nicht nur in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November ist Halloween, sondern das ganze Jahr lang. Geht nicht? Geht doch. Jedenfalls in Hamburg. Denn in den Katakomben der historischen Speicherstadt von Hamburg steht das Hamburg Dungeon. Eine Mischung aus Museum, Gruselkabinett, Spukshow, Geisterbahn und Fahrgeschäften. Wer eventuell das London Dungeon, dem großen Bruder des Hamburg Dungeon kennt, der weiß, was einem erwartet. Weitere Dungeons gibt es übrigens in Amsterdam, York und Edingburgh. Hinter einem schweren Holztor wird man in eine Welt voller Grusel, Geister, Gänsehaut in diversen Showbereichen entführt. Zum Beispiel die kann man sich ins Jahr 1842 zurückversetzten lassen, als in Hamburg ein riesiges Feuer große Teile der Hansestadt zerstörten und Menschen starben. Oder man sieht, wie Menschen (natürlich nur Schauspieler) auf alten Foltereinrichtungen gefoltert werden und wie ein verrückter Professor eine Leiche obduziert. Als Besucher des Hamburg Dungeons kann man live zuschauen!
(mehr …)

Kampf dem Herpes!

Erst kribbelt es ganz fürchterlich und dann spannt die Haut und dann ist das ungeliebte Bläschen auf den Lippen schon da: Herpes! Und am besten kommt Herpes auch immer dann, wenn man es überhaupt nicht braucht: beim ersten Date, beim wichtigen Business-Gespräch oder wenn man gerade ein Foto für den Ausweis machen muss. Rund zwölf Millionen Menschen sind in Deutschland von Herpes betroffen. Am liebsten möchte man sich dann alles auf die Lippen und die Mundgegend schmieren, was der heimische Arzneischrank bietet. Doch von Salben, Pflastern, oder dem Geheimtipp der Oma – Zahnpasta auf die Herpesbläschen – helfen tun die Mittelchen gegen Herpes nur selten. Nun soll eine neue Wunderwaffe gegen das ungeliebte Herpesbläschen helfen: Herpotherm®.
(mehr …)

der erste Döner-Roboter kommt

Das leckerste am Döner Kebab ist doch meistens immer, wenn der Dönermann das Fleisch extra dick schneidet, so dass der Döner fast überquillt. Aber diese Zeiten sind vorbei, denn dank dem Döner-Roboter „Döner-Robotu“ schneidet das Döner-Fleisch millimetergenau vom Drehspieß. Der Öffentlichkeit wird der Döner-Roboter am 27.März in Berlin vorgestellt, auf der ersten Messe für Döner, der „Döga“. Der Roboter ist mit einer digitalen Kamera ausgerüstet und mit einem Computer verbunden, weshalb das Dönerfleisch ganz präzise vom Spieß geschnitten wird, immer die gleiche Menge und egal ob Hähnchen- oder normaler Döner. Ein weiterer Vorteil des neuen Döner-Roboters: anders als der Dönermann hinter der Theke, kann der Döner-Roboter nicht krank werden und so nicht mal aus Versehen auf das Fleisch husten oder niesen. Außerdem kann er rund um die Uhr arbeiten. Das wird wohl das Ende des Dönermanns….aber wer fragt dann nach „Soße? Salat komplett?“

Boykottaufruf gegen Sieger von Deutschland sucht den Superstar

Mark Medlock, die No Angels, Bro’Sis, Daniel Schuhmacher, Alexander Klaws, Monrose und Co., die Sieger der diversen Castingsendungen im deutschen Fernsehen haben mit ihrer ersten Single quasi schon einen Freifahrtsschein auf die Spitzenposition in den Charts, nachdem sie ihre Castingesendung gewonnen haben. Die Marketingmaschinerie sei es gedankt. Klar, dass Gegner jener Castingshow wie Popstars oder Deutschland sucht den Superstar diesen Wettbewerbsvorteil nicht gut finden. In Großbritannien wurde schon der große Aufstand geprobt, als man sich mit einer interessanten Aktion gegen die Castingshow-Eintagsfliegen wehrte. Via Facebook wurde aufgerufen, sich das 15 Jahre alte Lied „Killing in the name“ der Alternative-Rock-Band Rage Against the Machine zu kaufen, damit Castingshowsieger Joe McElderry (X-Factor) mit seinem Weihnachtssong nicht auf die Spitzenposition der britischen Charts stürmen konnte. Der Aufruf hatte einen riesigen Erfolg, denn dem Aufruf folgten Hunderttausende und der Song von Rage Against the Machine wurde insgesamt 500000 Mal gekauft, soviel wie kein anderes Lied. Das Ergebnis: „Killing in the name“ von Rage Against the Machine führte die britischen Charts vor Joe McElderry an.
(mehr …)

Eigener Onlineshop mit Serverspot

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag
Als Vertriebskanal ist das Internet der Absatzkanal, mit denen Unternehmen die höchsten Wachstumszahlen erreichen kann, wenn die Idee hinter dem Onlineshop und das Produkt stimmt. Der eigene Onlineshop ist für jedes Unternehmen also fast unumgehbar. Vor allem die Shops, die sich einer spitzen Nische positionieren, sollten von Erfolg gekrönt sein. Wichtig ist für den gut laufenden Onlineshop ein bedarfsgerechtes und zielgruppenspezifisches Shopsystem. Natürlich ist es nicht einfach, seinen eigenen Onlineshop aufzubauen, da Shopsysteme immer komplexer und professioneller werden. Abhilfe schafft da das Onlineshop-System Serverspot, mit dem Jedermann ganz leicht ins E-Business einsteigen kann. (mehr …)

Reisebüro für Kuscheltiere

Sie trösten bei Liebeskummer, sind schön weich im Bett und sind die besten Spielkameraden der kleinen Kinder: Kuscheltiere! Doch wie dankt man den kleinen, lieben und treuen Plüschtierchen am besten? Wie wäre es, wenn man sie auf große Reise schickt? „Toy Traveling“ nennt sich dieses Angebot einer Prager Reiseagentur von Tomio Okamura. Sightseeing, Vollpension, Wellness und Erinnerungsfotos in der tschechischen Hauptstadt inklusive. Der Spaß für die Kleinen kostet 90 Euro aufwärts. Auf der Website von Toy Traveling kann man das Reiseprogramm buchen, inklusive Massagen. Dann sendet man den kleinen Freund an die Agentur nach Prag.
(mehr …)

Lady Gaga als Barbie-Puppe

Die Prinzessinnen-Barbie, Strand-Barbie, Model-Barbie, Superhelden-Barbie oder Hollywood-Barbie sollte ein jedes kleines Mädchen kennen. Wer schon alle Barbies hat, der kann sich ja an der neuen Barbie erfreuen. Denn die bekannteste und meistverkaufte Puppe der Welt aus dem Hause Mattel macht jetzt auf Lady Gaga. Ein Barbie-Fan und Designerin kleidete das Püppchen jetzt nämlich komplett im Stil von Lady Gaga ein, unter anderem mit dem berühmten Gaga-Outfit als grüner Laubfrosch. Quak! Ab heute gehen die Gaga-Outfits für die Barbie von Lu Wei Kang aus Peking, China in den USA in Serie. Jetzt können also ganz viele Barbie-Fans auf der ganzen Welt, ihre Puppe im Gaga-Stil ein- und auskleiden. Wer sie eher live sehen möchte, sollte sich eher Tickets für ein Lady Gaga Konzert besorgen.
(mehr …)

Hier fällt der Hammer: Online-Auktion bei 1-2-3.tv

Bei den aktuellen Temperaturen Draußen, macht es einfach keinen Spaß, zum Shoppen zu gehen. Gut, dass man in unser heutigen, modernen Zeit gar nicht mehr raus muss, sondern Mode, Schmuck etc. auch ganz gemütlich von daheim, vom warmen und kuscheligen Sofa aus bestellen und einkaufen kann. „Homeshopping“ heißt das Zauberwort. Eine andere, interessante Art des Homeshoppings verfolgt der TV-Sender 1-2-3.tv. Er kombiniert das klassische Homeshopping mit der Auktionsplattform eBay. Anders als bei anderen Homeshopping-Sendern, funktioniert Shopping bei 1-2-3.tv nach dem sogenannten Auktionsprinzip, beziehungsweise Preissturzauktion oder Rückwärtsauktion. Von einem Produkt gibt es nur eine bestimmte, kleine Menge, die der Sender an den Mann bringen möchte. Doch der Verkaufspreis fällt in bestimmten Schritten ab, bis der Hammer fällt, also bis das Produkt komplett verkauft ist.
(mehr …)