Kategorie: Musik

Stripvideo von Nachwuchsmodel Tessa (GNTM)

Kaum eine Meldung, die nicht Heidi Klums Nachwuchscastingshow „Germany’s Next Topmodel“ betrifft und wieder einmal sorgt die 19-jährige „Oberzicke“ Tessa für Schlagzeilen. Erst zickte sie bei der ProSieben-Sendung herum, wenig später verriet sie, dass sie was mit Partykönig Michael Ammer am Laufen hat, dann outete sich Tessa als bisexuell und Telefonsexfan und es tauchten sexy Bilder als „die Vize-Nachbarin des Jahres 2008“ auf. Nun geht es noch einen Schritt weiter, denn nun tauchte ein Video auf, auf dem Tessa Bergmeier in einem Kornfeld strippt. Sie ist also auf den Spuren von Gina-Lisa Lohfink, die im letzten Jahr mit ihrem Porno Schlagzeilen machte. Merkwürdig nur, dass sich die „Skandälchen“ im Vorfeld der ProSieben-Sendung häufen. Den Einschaltquoten wird es sicherlich helfen!

Eurovision Song Contest: Alex C startet für Deutschland

Weil unser deutscher Beitrag beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in den letzten Jahren immer gnadenlos scheiterte (und scheinheilig schob man die Blamagen darauf, dass sich die osteuropäischen Länder die Punkte gegenseitig zuschoben), will man nun mit einem recht erfolgreichen Produzenten den Eurovision Song Contest aufmischen. Alex Christensen, der schon „Das Boot“ (U96) und „Du hast den schönsten Arsch der Welt“ (Alex C.) ganz hoch in die deutschen Charts brachte, wird zusammen mit Sänger und dem ehemaligen Musicaldarsteller Oscar Loya für unser Land antreten. Als „Alex Swings Oscar Sings“ treten sie am 16. Mai in Moskau an und werden das Lied „Miss Kiss Kiss Bang“ präsentieren und auf Punktejagd gehen. Besser als im letzten Jahr kann es ja nur laufen, denn die No Angels schnitten als Allerletzte ab. Alex Christensen kritisierte damals noch, dass die Girlband für Deutschland angetreten ist. Dieses Jahr darf er beweisen, dass er es besser kann.
(mehr …)

Lorielle und Queensberry-Gabby sind Geschwister

Letzte Woche waren die Mädels von Queensberry zu Gast bei ProSiebens Lifestyle-Magazin Red! (jeden Donnerstag gegen 22.15 Uhr) und räumten mit diversen Gerüchten auf, die im Internet über sie verbreitet werden. So heißt es im Internet, dass Leo nur in die Popstars-Band kam, weil sie eine Affäre mit D! hatte. Doch an dem Gerücht ist „Minus 100 Prozent dran“, so Leo. Antonella hatte schon eine Schönheits-OP. Selber meinte sie dazu, dass sie zwar einige Körperteile an sich unschön findet, eine OP aber derzeit nicht in Frage kommt. Sie erklärte aber, dass das Gerücht, dass sie noch keinen Sex hatte, wahr ist. Schließlich ist sie ja erst 17. Ebenfalls heißt es, dass die Queensberry-Mädels zu dick seien. Einzige Ausnahme: Gabriella. Doch die Girls meinten darauf, dass sie sich pudelwohl fühlen. Leo hatte zwar mal eine Phase, in der sie sich zu pummelig fand, doch sie sich nach einer kleinen Diät toll findet.
(mehr …)

DSDS: der Checker vom Neckar Cosimo ist zurück

Wiederholungstäter gibt es viele bei Deutschland sucht den Superstar. Ganz vorne dabei ist natürlich Menderes Bagci, der bereits bei jeder Staffel teilnahm und immer wieder grandios scheiterte und von daher den Beinamen „der erfolgloseste Superstar” bekam. Am letzten Mittwoch sahen wir Dominik Münch zum zweiten Mal bei DSDS gegen Dieter Bohlen pöbeln („Du kriegst deine Frauen durch dein Geld. Durch Geld und mehr nicht. Du hast Falten im Gesicht. Da seh ich 1000-mal besser aus.“), Heute Abend sehen wir dann einen weiteren Versuch von „Spiderman“ Cosimo. Er glänzte im letzten Jahr durch seinen „Breakdance“-Auftritt und ist schon zum fünften Mal dabei…immer erfolglos. Der Friseur aus Stuttgart, der sich selber „der Checker vom Neckar“ nennt zog sein Kapuzenpulli bis zum Haaransatz hoch, stellte den Ghettoblaster an…und blamierte sich.
(mehr …)

Jeanette Biedermanns Nacktvideo

Tja, wenn es mit “Anna und die Liebe” nicht wirklich klappt, muss man anders für Furore sorgen. Und wie klappt es in der großen, weiten Promiwelt am besten? Logisch: Nacktvideos oder Nacktbilder. Das hat sich auch Soap-Sternchen und Popsängerin Jeanette Biedermann gedacht und so wird sie in ihrem neuesten Musikvideo (das passend den Namen “Undress To The Beat” trägt) blankziehen. Einzig allein geschickte Ausleuchtung und Farbe auf dem Körper lässt das Biedermännchen nicht ganz nackend dastehen.

DSDS: Seal wird neuer Gesangstrainer

Jetzt wird der Quotenkampf zwischen Heidi Klum und ihrem Ehemann Seal eröffnet. Nachdem das deutsche Topmodel mit „Germany’s Next Topmodel“ in wenigen Tagen wieder auf Quotenfang geht, wird der Soul-Sänger ab dem 14.März die Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar“ als Gesangscoach helfen. Da man die Sendung etwas ummodeln möchte und es – wie es auch bei „Popstars“ ist – auch hinter die Kulissen schauen möchte, wird Seal im Trainingslager der angehenden Superstars vorbeischauen und die Kandidaten auf die zweite Mottoshow vorbereiten. „Ich freue mich sehr, wieder nach Deutschland zurück zu kommen. Ich bin mir sicher, dass in der Show Sängerinnen und Sänger mit sehr großem Gesangstalent dabei sein werden. Es wird mir eine große Freude sein und sehr viel Spaß bereiten, mit ihnen zu arbeiten“, so Seal über seine neue Aufgabe als Gesangstrainer. In der letzten Staffel war es noch US-Star Mariah Carey, die den Kandidaten medienwirksam Nachhilfestunden gab. Natürlich macht man dies nicht allein aus Nächstenliebe: wie auch schon Mariah Carey wird auch Seal während der Mottoshow seinen neuesten (Schmuse)Hit vorstellen dürfen.

DSDS: Friseur Dominik Münch pöbelt wieder

Hurra, er pöbelt wieder! In der letzten Staffel wollte er vor allem Dieter Bohlen auf seine Seite ziehen, doch das klappte nicht wirklich und Bohlen ließ den Germersheimer Friseur Dominik Münch abblitzen: „Du wirst dein ganzen Leben lang ein scheiß erfolgloser Friseur bleiben.“ Der Kandidat konterte frech gegen Bohlen: „Du kriegst deine Frauen durch dein Geld. Durch Geld und mehr nicht. Du hast Falten im Gesicht. Da seh ich 1000-mal besser aus.“Bohlen daraufhin ganz trocken: „Natürlich hab ich Falten. Weil ich die letzten 40 Jahre echt hart gearbeitet habe. Du wirst dein ganzes Leben lang ein scheiß-erfolgloser Friseur bleiben!“ Doch damit nicht genug, den später am Abend hörten wir Dominik dann noch im WDR bei Domian. Doch da war nicht mehr ganz so lässig und frech. Ganz im Gegenteil.
(mehr …)

BuViSoCo 2009: Die Teilnehmer im Überblick

Am 13.Februar messen sich zum fünften Mal 16 Bands aus 16 Bundesländern bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest. Der BuViSoCo wurde als Konkurrenzwettbewerb zum eher drögen Eurovision Song Contest ins Leben gerufen. Raab will mit der Veranstaltung vor allem deutsche Künstler helfen und fördern, daher muss jeder Teilnehmer am BuViSoCo mindestens 50 % des Liedes in Deutsch singen. Da im letzten Jahr die Folk-Metal Band Subway to Sally aus Brandenburg den Contest gewann, findet der Wettbewerb dieses Jahr in der Potsdamer Metropolis-Halle statt. Ich bin gespannt, wer dieses Jahr gewinnt. Als Favoriten gelten sicherlich Polarkreis 18, Peter Fox und RAGE. Meine persönlichen Favoriten: Fotos und Chapeau Claque!
(mehr …)

Party, Palmen, Weiber und ’n Bier

Am 18. Juni ist es wieder soweit: 3 Tage lang gibt es in Barcelona das größte Festival für elektronische Musik: das Sonar! Da zieht dann auch das inoffizielle Motto: “Teller bis zum Unterkiefer, 3 Tage wach – In der Hose Ungeziefer, 3 Tage wach – Flasche leer Feuerwehr, 3 Tage wach, Laufen geht jetzt auch nicht mehr, 3 Tage wach”! Elektronische Musik in Verbindung mit multimedieller Kunst soll ein perfektes berauschendes Erlebnis für den Zuschauer darstellen, wofür das Sonar sowohl bei Zuschauern, als auch bei den Künstlern sehr beliebt ist. Bereits zum 16. Mal findet in der katalanischen Hauptstadt das renommierte Elektromusikfestival statt. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Bis Ende des Monats kostet eine Kombikarte beträchtliche 125 Euro, ab Februar kostet das Ticket für alle 3 Tage dann 140 Euro!
(mehr …)

DSDS: erster Mottoshow-Kandidat steht schon fest

Schöne neue Fernsehwelt. Erst kam ans Tageslicht, wer in die Popstars-Band Queensberry kommt, dann erfuhr man, dass die 19-jährige Maria Beckmann aus Würzburg bereits als erste Kandidatin für die Top15-Shows bei Germany’s Next Topmodel feststeht und jetzt ist auch schon der erste Kandidat bekannt, der es bei Deutschland sucht den Superstar in die Runde der letzten 15 geschafft hat. Als einer von über 30000 Kandidaten kommt der 16-jährige Schüler Florian Ehlers aus Wardenburg (bei Oldenburg) in die Mottoshows. Zwar mussten alle Kandidaten beim Casting zu DSDS einen Geheimhaltungsvertrag unterschreiben, doch die lokale Presse spielte da nicht recht mit und so berichtete die Nordwest-Zeitung davon, dass Florian Ehlers bei den Castings in Köln und den Recalls in Berlin und auf Teneriffa überzeugen konnte. Jetzt warte ich nur noch darauf, bis die BILD berichtet, dass der allseits beliebte Menderez ins Finale von DSDS einzieht!

Elvis Presley lebt…neues Album

Der King has left the building….und ist wieder zurück! Die Warner Music Group veröffentlichte jetzt, 31 Jahre nach Elvis Presleys Tod das Remix-Album „Elvis vs Spankox: Re:Versions“. Darauf zu finden: 11 Hits vom King of Rock’n’Roll. Die Hits von Elvis Presley wurden von DJ und Produzent Spankox neu geremixt, überarbeitet und arrangiert, angeblich soll Elvis mit den überarbeiteten Hits anhören, „wie man ihn nie zuvor gehört hat“. „Jedesmal, wenn die Elvis-Masteraufnahmen modifiziert werden, haben wir ein besonderes Interesse daran, dass der neue Sound der richtige Sound ist. Elvis war ein Pionier, der mit seiner Musik Grenzen überschritt: Mit seiner frischen Herangehensweise vollbringt dieses Remix-Album genau dies“, so Jack Soden, Geschäftsführer der Elvis Presley Enterprises.
(mehr …)

Lily Allen verschickt Nacktfotos

Na, auch schon einmal überraschend ein Nacktfoto von der englischen Sängerin Lily Allen via MMS bekommen? Nein? Könnte aber eventuell passieren, denn Lily (unter anderem coverte sie „Naive“ von The Kooks) versendete kürzlich ein Bild von sich an den Kaiser Chiefs-Frontmann Ricky Wilson. Darauf zu sehen: Lily Allen nackt! Nicht ihr Musikerkollege sollte die MMS empfangen, sondern Lilys heimlicher Lover. Über das Missgeschick witzelte sie aber kurz später schon wieder: „Das war wirklich peinlich. Ich war komplett oben ohne. Eigentlich war die MMS für Rick Astley bestimmt!“ Also Jungs, öfters mal aufs Handy schauen!

es geht wieder los: Deutschland sucht den Superstar

Kaum ist mit Popstars die eine Castingshow zu Ende, beginnt auch schon die nächste Suche nach den nächsten Musikstar. Die Rede ist von der Mutter aller Castingshows, beziehungsweise der fiesen Schwiegermutter: Deutschland sucht den Superstar. Ab Mittwoch, den 21.Januar wird auf RTL wieder gecasted. In der Jury sitzen dieses Jahr Nina Eichinger, Musikmanager Volker Neumüller (er sprang ein, nachdem man nach dem ersten Casting Max von Thun raus warf) und natürlich Dieter Bohlen. Da fällt mir eigentlich ein, hat mal jemand in den letzten Wochen auch nur irgendwas von Vorjahressieger Thomas Godoj gehört?
(mehr …)