Kategorie: Musik

DSDS: Seals Lästerattacke gegen DSDS

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ hat sich wohl keiner mehr lieb. Erst vergraulte Annemarie Eilfeld Vanessa Civiello, später lästerte Jurymitglied Dieter Bohlen gegen den homosexuellen Sänger Benny Kieckhäben und auch Publikumsliebling Holger Göpfert stand in der letzten Show in der Schusslinie. Wieder einmal wetterte Annemarie. Sie meinte, dass ihrer Meinung nach Holger nicht in die Mottoshow gehöre, wofür sie laute Buhrufe erntete. Doch jetzt gibt es eine weitere Lästerattacke. Nicht von Irgendjemanden, sondern von Popstar Seal, er coachte die angehenden Superstars vor der letzten Mottoshow (ich berichtete bereits hier davon). So äußerte er sich zu den Kandidaten: „Ich bin mir nicht ganz sicher, ob alle diese Chance auch ernst genug nehmen. Auf Anhieb finde ich 50 bessere Sänger!“ Dies erklärte er gegenüber dem STAR & STYLE Magazine. Er hat auch schon den wahren Superstar auserkoren: „Da singt ja meine Frau Heidi noch besser als mancher Kandidat.“ Na dann bin ich mal gespannt, wann wir Heidi Klum bei DSDS sehen werden.

Zickenkrieg bei DSDS

So eine Zickerei gab es bei „Deutschland sucht den Superstar“ schon lange nicht mehr. Nachdem Vanessa Civiello in der letzten Woche überraschend vor der ersten Mottoshow ausstieg, da sie sich mit Annemarie Eilfeld darum stritt, wer sich auf der Bühne die Kleider vom Körper reißen darf und wer nicht („Als Annemarie meine Idee auf der Bühne ausgeführt hat, war ich sauer. Ich war geschockt“), sticheln die Kandidaten weiter in Richtung Annemarie. Die 17-jährige Vanessa Civiello meinte noch vor wenigen Tagen, dass sie niemals für Annemarie anrufen würde, um sie so eine Runde weiter bei der RTL-Castingshow zu wählen. Für Vanessa rückte dann Michelle Bowers nach, die aber in der Mottoshow wieder rausgewählt wurde und Michelle bricht eine Lanze für Vanessa: „Vanessa ist meiner Meinung nach besser als Annemarie. Ich mag Vanessa, ich liebe Vanessa, sie ist eine meiner besten Freundinnen hier geworden.“ Auch Sarah Kreutz ist auf der Seite von Vanessa: „Vanessa ist ein liebes Mädchen. Vanessa hat Herz. Vanessa war nicht hinterlistig, Vanessa war nicht falsch. Mit der Annemarie habe ich nicht viel zu tun: Hallo und Tschüß.“ Auch Harfenspielerin Cornelia Patzlsperger greift die blonde Annemarie an, denn Annemarie stellt sich ihrer Meinung nach immer in den Mittelpunkt und soll kamerageil sein.
(mehr …)

Liebeslied für Tessa

Cornelius von Zitzewitz, der sich von Topmodel-Kandidatin Tessa ausgenutzt fühlt (ich berichtete hier bereits davon), da sie mehrere Tage in seiner Berliner Wohnung leben durfte, er ihr teuere Geschenke machte und sie ihm dann eiskalt hat stehen lassen, will seine Tessa – beziehungsweise nannte Tessa sich damals Leonie – zurück. Und dafür schrieb der 37-jährige Adlige nun ein Liebeslied für Topmodel-Teilnehmerin Tessa Bergmeier. Das Liebeslied soll den einfachen Titel „Tessa komm zurück“ tragen und wird auf Blockflöte eingespielt. Den Text schrieb er selber, die Melodie stammt von dem Erfolgshit „Tränen lügen nicht“. In dem Song heißt es dann „Du kannst nicht immer nur an dich denken, über Leichen gehen. Du hast sie doch alle nur geärgert, verarscht und ausgenutzt!“ Von Zitzewitz spielt in der Partyband „Cornelius von Zitzewitz & Band“ auf Hochzeiten und Firmenfesten und will nun wohl die Charts stürmen. Ebenfalls schrieb er auf seiner Homepage: „Wir spielen schleimigen Popp und viel schmutzige Neger-Musik. Wir fahren auch bis nach Polen, Frankreich, Österreich und in die Schweiz. Viele Grüße, Euer Zitze!“ Na dann viel Glück Zitze. Vielleicht schreibt Tessa ja auch bald einen Gegensong? Ich schlage „Ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht….dadada“ vor!

DSDS-Kandidatin als Schülerin von Klassenkameraden bedroht

Als angehender Musikstar hat man es nicht einfach. Doch auch in der Zeit vor „Deutschland sucht den Superstar“ sieht die Welt nicht rosig aus. So erklärte die 19-jährige DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld, die in der ersten großen Mottoshow Britney Spears ersten großen Hit „Baby one more time“ performen wird, dass sie mit 12 Jahren auf dem Schulhof von einem Klassenkameraden mit einem Messer verletzt wurde. Daher hat sie auch die Schule verlassen müssen, erklärte Annemarie jetzt in einem Interview. „Es war wirklich schlimm. Man hatte das Gefühl, dass alle gegen einen sind. Man dachte immer, was ist das Nächste, das passiert? Was machen sie als Nächstes!“ Sie wurde auch auf anderen Schulen schikaniert, bis Annemaries Vater sie zum Selbstverteidigungstraining schickte. Wird ihr aber wenig bei der Mottoshow helfen, denn da muss sie sich gegen die anderen Kandidaten durchboxen.

DSDS: Das singen die 10 Kandidaten in der 1. Mottoshow

Und da sind es nur noch 10 Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar“: Dominik Büchele, Vanessa Civiello, Annemarie Eilfeld, Marc Jentzen, Benny Kieckhäben, Vanessa Neigert, Cornelia Patzlsperger, Daniel Schumacher, die von ihrem Freund verlassene Sarah Kreuz und Geheimfavorit Holger. Alle 10 Kandidaten stehen nach der überstandenen Top-15-Show in der ersten großen Mottoshow. Wer hier patzt, dessen Traum vom Superstar ist vorbei. Am Samstag müssen die Superstar-Anwärter die Greatest Hits der Musikgeschichte singen. Folgende Songs haben sie sich ausgesucht:

Dominik Büchele: John Lennon – Imagine
Benny Kieckhäben: Ne-Yo – So Sick
Vanessa Neigert: Marianne Rosenberg – Er Gehört Zu Mir
Vanessa Civiello: Faith Hill – There You’ll Be
Marc Jentzen: Boyz II Men – End Of The Road
Annemarie Eilfeld: Britney Spears – Baby One More Time
Cornelia Patzlsperger: Duffy – Mercy
Daniel Schumacher: Simply Red – If You Don’t Know Me By Now
Sarah Kreuz: Whitney Houston – I Have Nothing
Holger Göpfert: Freddie Mercury – The Great Pretender

„Sarah Palin“ ist nun eine von den Guten

Vor wenigen Wochen rief die amerikanische Wrestlingliga Total Nonstop Action Wrestling (TNA) die Gouverneurin des US-Bundesstaates Alaska Sarah Palin dazu auf, dass sie sich nach der Präsidentenwahl in den Vereinigten Staaten sich der Liga und dem Team The Beautiful People (Velvet Sky und Angelina Love) anschließen sollte. Wäre Sarah Palin tatsächlich aufgetreten, hätte TNA Wrestling 50,000 US-Dollar an das Jugend-Eishockey-Team in Palins Heimatstadt gespendet. Zu einem Auftritt bei der Wrestlingveranstaltung „Final Resolution“ kam es aber nicht. Vielmehr schickte man ein Double als Ersatz für die Gouverneurin ins Rennen. Die Wrestlerin Shannon Spruill, die den Wrestlingfans vor allem als Daffney bekannt ist und auch mit Musiker Rich Ward (Stuck Mojo, Fozzy) verheiratet war, übernahm ihre Rolle.
(mehr …)

DSDS: Sarah Kreuz vor Liebes-Aus?!

Heute Abend kämpft Sarah Kreuz mit dem Beyonce Song „Listen“ in der Top15-Show „Jetzt oder nie“ um den Einzug in die Mottoshows. Von den 15 verbleibenden Kandidaten müssen 5 Teilnehmer heute ausscheiden. Doch Sarah kämpft nicht nur um Jury- und Zuschauerstimmen, sondern auch um ihre Liebe. Sie und ihr Verlobter Fendo stehen vorm Liebes-Aus. „Meine Verlobte alleine zu lassen ist sehr schwer für mich, weil wir seit Jahren noch nie eine Nacht getrennt gewesen sind“, so Fendo, von dem Sarah Kreuz in den letzten Tagen nichts mehr hörte, denn der schottet sich nun ab. Die angehende Superstar-Sängerin über ihre Situation: „Fendo ist ein Mensch, der möchte mich eigentlich mit Nichts und Niemandem teilen! Ich musste sehr kämpfen, um hier zu sein. So richtig – viel kämpfen. Dass ich jetzt bei DSDS bin, das ist für Fendo ganz schlimm. Er sieht das jetzt schon so, dass er mich mit etwas teilen muss!“
(mehr …)

Britney läßt sich in 2 Teile sägen

Weil ihr Album und die dazugehörige Tour von Britney Spears „Circus“ heißt, muss sie natürlich auch eine zirkusreife Bühnenshow abliefern. Zusammen mit Zauberer Ed Alonzo plant sie nun ihre Show durch und auf der Welttournee wird Alonzo den Zaubertrick „zersägte Jungfrau“ mit Britney Spears durchführen. Britney wird sich also vor tausenden von Fans in zwei Hälften vom Magier zersägen lassen. „Es wird drei gigantische Zirkus-Ringe geben. Dinge werden schweben und herumfliegen. Britney wird in verschiedene Illusionen eingebunden. Sie wird in zwei Teile gesägt, sie wird verschwinden und an einem anderen Ort wieder auftauchen. Alle klassischen Elemente einer Zaubershow werden auftauchen“, so der Magier über die Bühnenshow mit Britney. Außerdem verriet er, dass Britney topfit sei: „Sie sieht wirklich unglaublich aus. Sie ist super-durchtrainiert und ihr Bauch sieht fantastisch aus. Das ist die Britney, die die Leute von früher kennen. Nur stärker und besser.“ Britney, Ed Alonzo…the stage is yours!

Lady GaGa lehnt Playboy-Angebot ab

Sie ist derzeit das angesagteste Popsternchen und ihre Hits „Pokerface“ und „Just Dance“ wird auf diversen Radiosendern auf Hot Rotation gespielt und sind schnell zum Ohrwurm geworden: Lady GaGa. Der Name Lady GaGa ist übrigens vom Queen-Klassiker „Radio Gaga“ abgeleitet. Aktuell tourt sie mit den Pussycat Dolls und der Popstars-Band Queensberry auch durch Deutschland. Neben ihrem Gesang besticht sie vor allem durch ihre sexy Bühnenoutfits. Mit ihren Outfits will sie allerdings nicht ihre männlichen Fans scharf machen, sondern ihrer Oma einen Gefallen tun, da die Oma nur noch grelle, helle Farben sehen kann. Je weniger Lady GaGa trägt, desto mehr erkennt die Oma, so die einfache Erklärung. Auch kam es schon vor, dass sie zu einem Interview in Slip und SM-Oberteil in Lack und Leder erschien. Dazu erklärte sie: „Ich ziehe solche Outfits auch tagsüber an. Ich liebe Frauen in Unterwäsche – ich selbst trage fast nie Hosen, sondern meistens solche Slips. Die meisten Klamotten habe ich auch selbst designt.”
(mehr …)

Eurovision Song Contest: Germany Zero Points

Wenn Alex Christensen und Oscar Hoya als „Alex swings, Oscar sings“ beim 54. Eurovision Song Contest am 16.Mai in Russland mit ihrem Song „Miss Kiss Kiss Bang“ Deutschland vertreten, könnte es eventuell wieder nur heißen „Germany 0 Points“. Denn die Experten sind sich einig: obwohl beim ehemaligen Grand Prix Eurovision de la Chanson dieses Mal nicht nur die Zuschauer über den Sieger bestimmen dürfen, sondern auch eine Jury in jedem Land (in der deutschen Jury sitzen übrigens der Scooter-Frontmann HP Baxxter, Jeanette Biedermann, Tobias Künzel von den Prinzen, Ex-DSDS-Jurorin Sylvia Kollek und Guildo Horn), wird Deutschland kaum besser als in den vergangenen Jahren abschneiden. Bei der Echo-Verleihung am letzten Samstag wurde der Song zum ersten Mal präsentiert und die Berliner Zuschauer waren von dem Titel alles andere als begeistert.
(mehr …)

DSDS: Das singen die verbleibenden Kandidaten bei der Top15-Show

Nachdem die Castings vorbei sind und 15 Teilnehmer das verschärfte Recall bei „Deutschland sucht den Superstar“ hinter sich haben, steht am kommenden Samstagabend nun die erste große Entscheidungsshow an. In der großen Live-Show „Die Top 15 – Jetzt oder Nie“ kämpfen nun die 15 besten Sänger und Sängerinnen aus dem Recall um den Einzug in die Mottoshows. Für 5 Sänger oder Sängerinnen heißt es dann leider Abschied nehmen, denn nur 10 Teilnehmer werden in die großen Mottoshows gevotet. 5 Kandidaten wählt die Jury um Dieter Bohlen, Nina Eichinger und Volker Neumüller und die restlichen 5 Kandidaten für die Mottoshows bestimmen die Zuschauer via Telefonvoting.
(mehr …)

DSDS: wird Favorit Marc Jentzen disqualifiziert?

Zwar ist Marc Jentzen – er zählt bei „Deutschland sucht den Superstar“ zum großen Favorit und zum Liebling von Dieter Bohlen – laut der geheimen Liste, unter den letzten 15 Teilnehmern, dennoch droht ihm schon schnell das Aus bei DSDS. Marc Jentzen ist kein Unbekannter in den Charts, so singt er seit 3 Jahren in der Boygroup „Part Six“ und da er noch einen gültigen Vertrag mit dem Band-Management besitzt, könnte ihm dies das Genick brechen und er könnte daher bei DSDS disqualifiziert werden. Laut Regeln der erfolgreichen Castingshow darf ein DSDS-Teilnehmer nämlich noch keinen Vertrag bei einem anderen Management besitzen. Auch ein Bandmitglied äußerte sich über den 20-jährigen Marc bei DSDS: „Wir haben unseren Augen kaum getraut, als wir ihn jetzt im Fernsehen sahen. Einmal erzählte er uns nach einem TV-Auftritt, dass er einen Kumpel beim Casting unterstützen müsste. In Wahrheit sang er selbst vor.”
(mehr …)

Polizeifoto von verprügelter Rihanna veröffentlicht

Der Streit zwischen Rapper Chris Brown und Sängerin Rihanna wurde ja schon in den Medien genug diskutiert. Daraus resultierte, dass Chris Brown seine Freundin verprügelt haben soll, weshalb sie auch nicht bei der Grammy-Verleihung teilnehmen konnte. Weil sie angeblich grün und blau geschlagen wurde. Die Polizei ermittelte anfangs gegen Brown wegen eines tätlichen Angriffs auf Rihanna. Nun veröffentlichte die US-Seite tmz.com ein Polizeifoto, das  die verprügelte Rihanna zeigt. Darauf zu sehen: die 21-jährige Rihanna mit aufgeplatzten Lippen, Beulen, blauen Flecken und Blut! Woher die US-Site aber dieses Foto hat, ist nicht bekannt. Gute Besserung Rihanna. Gegen Brown wird jetzt sogar wegen versuchtem Mord ermittelt, denn er soll Rihanna mit „Ich bring dich um“ gedroht haben und sie bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben.