Kategorie: Klatsch und Tratsch

Michael Meziani zieht ins Dschungelcamp

Mit Gundis Zambo, Giulia Siegel, Christina Lugner, Ingrid van Bergen und Lorielle London sind die weiblichen Teilnehmer für die kommende Staffel von “Ich bin ein Star – holt mich hier raus” bereits komplett. Von den fünf männlichen Teilnehmer des Dschungelcamps war bisher nur der ehemalige Glücksrad-Moderator Peter Bond bekannt, doch nun wurde auch bekannt, dass Schauspieler Michael Meziani ab dem 9.Januar in den australischen Dschungel gehen wird, um sich an diversen Aufgaben zu messen. Michael Wer? Werden sich die meisten fragen, so wie ich, denn auch mir ist der Name gänzlich unbekannt. Liegt vielleicht dran, dass ich selten ARD schaue, denn in der ARD-Soap Marienhof spielte er den Sportlehrer Kai Süsskind und den Alexander von Deinburg-Thalbach in Verbotene Liebe.
(mehr …)

Steht Antonella schon als Queensberry fest?

In den letzten Wochen gab es ja immer etliche Gerüchte um die neue Popstars-Band Queensberry. So gab es eine geheime Liste, wer in die Band kommt und wer rausfliegt. Diverse Zeitschriften veröffentlichten vorher „fälschlicherweise“ Coverphotos der ersten 3 Mädels und es gab Gerüchte um ihren ersten Song. Das Merkwürdige daran: Alle Gerüchte bewahrheiteten sich. Also auch das aktuellste Gerüchte um das vierte und letzte Mitglied von Queensberry? So heißt es, dass Antonella als viertes Girl in die Band einziehen wird und somit KayKay (Katharina) und Patricia ausscheiden. Grund zur Annahme sind die derzeitigen Verkaufszahlen der 3 unterschiedlichen Platten. Die CD, auf der Antonella mit den bereits feststehenden Queensbery-Mädels singt, liegt in den Verkaufscharts bei amazon und iTunes weit vor den Platten mit Katharina und Patricia, die beide fast abgeschlagen hinter Antonella liegen.
(mehr …)

RTL-Dschungelcamp: Peter Bond, Gundis Zámbó und Gotthilf Fischer dabei

So langsam kommt Licht ins Dunkel für die neue Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“, denn in regelmäßigen Abständen werden – wenn auch nur inoffiziell – neue Teilnehmer für die RTL Dschungelshow bestätigt. So wird der ehemalige Glücksrad-Moderator James, nein, Peter Bond in den australischen Dschungel fliegen. Also ein abgehalfterter C-Promi mehr für die Show. Der Moderator soll sogar aktuell so verschuldet sein, dass er die Privatinsolvenz angemeldet hat und aktuell von Hartz IV leben muss. Da ist der Schritt ins RTL Dschungelcamp also verständlich. Ex-Hartz-IV- Empfänger Michael Hirte hat ja RTL auch schon helfen können. Apropos Michael Hirte: seine Platte belegte sofort Platz eins der Album-Charts. Auch eine weitere ehemalige Showgröße aus den Neunzigern soll dabei sein: Gundis Zámbó.
(mehr …)

Verona Pooth nackt in der GQ

Lange hat man nichts mehr von ihr gehört und sie kam eigentlich nur in die Schlagzeilen durch ihren Ehemann Franjo Pooth: Verona. Nun will sie aber wieder voll angreifen und so zeigt sie sich in der neuen Ausgabe des Männermagazins GQ als leichtbekleidetes Covergirl. Die Amis haben Friends-Star Rachel (Jennifer Aniston) und wir bekommen also unsere einstiege Werbeikone Verona aufs Cover. Auch nicht schlecht! Glücklich zeigt sie sich über die Aufnahmen und meint. „Gerade mal 3, 4 Frauen schaffen es auf das Cover der GQ, das sonst nur von Männern geziert wird. Von daher ist es ein Kompliment.“ Dann wird sie auch sicher ganz stolz sein, wenn sie die Januar-Ausgabe dann in den Händen halten kann. Das Shooting dauerte übrigens ganze 12 Stunden, eine Heidenarbeit also für die „Spinattante“. Neben den Bildern von Verona, die sich nur in eine Seidendecke verhüllt, gibt es in der neuen GQ-Ausgabe die 50 Traumfrauen der GQ-Leser, die Wahl der Männer des Jahres und den Lamborghini Estoque, der ausführlich vorgestellt wird. GQ – hier werden sie geholfen und das neue Jahr beginnt also mit einer erotischen Photostrecke für Verona!!!

Lorielle London zieht ins RTL Dschungelcamp

Nach Fiona Erdmann, Ingrid Van Bergen, Brigitte Nielsen, Giulia Siegel, Christine „Mausi“ Lugner und eventuell den Drews, steht schon ein weiterer C-Promi in den Startlöchern für die neue Staffel von RTLs „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“. Niemand Geringeres als „Highsociety-Lady/Mann“ Lorielle London alias Lorenzo von Deutschland sucht den Superstar, wird wohl ebenfalls mit in das Dschungelcamp ziehen und sich an Aufgaben wie Känguruhoden-Essen und dem Maden- und Kakerlakenbad versuchen. Offiziell werden die Kandidaten zwar erst am Tag des Einzuges in das Dschungelcamp am 9.Januar bekannt gegeben, doch das Lorielle dabei sein wird, steht nach ersten Meldungen bereits fest. Damit ist auch klar, wer die Nachfolge von Daniel Küblböck und Ross Anthony als Heulsuse im Camp antreten wird. Lorielle/Lorenzo outete sich 2004 als transsexuell und ließ sich daraufhin geschlechtsumwandeln und ihre/seine Brustvergrößerung wurde im TV gezeigt.
(mehr …)

Paris Hilton wieder solo

Alle Single-Männer können nun wieder aufatmen und mit dem Umwerben der Millionenerbin, IT-Girl, Sexbombe….Paris Hilton endlich wieder weitermachen. Sie und der 29-jährige Good-Charlotte-Gitarrist Benji Madden sind nämlich jetzt angeblich nach einer neun Monate langen Romanze nicht mehr zusammen. Und das, obwohl Paris vor wenigen Wochen noch verkündete: „Wir haben gerade unser siebenmonatiges Jubiläum gefeiert. Wir sind so glücklich.“ Ebenfalls brachten Paris und Madden den Song „My BFF“ heraus. (mehr …)

Kate Hudson: Hemmungslose Küsse mit weiblichem Model

Woran mag es liegen, das die Frauen in letzter Zeit ständig das Ufer wechseln. Und jetzt auch noch die Tochter von Goldie Hawn, Kate Hudson. Wie das Magazin „inTouch“ online zu berichten weiß, wurde die aus Filmen wie „Ein Schatz zum verlieben“ (Fool`s Gold mit Matthew McConaughey), „Ich, du und der andere“ (You, Me and Dupree mit Owen Wilson) oder „Der verbotene Schlüssel“ (The Skeleton Key mit John Hurt) bekannt geworden 29-jährige Schauspielerin, beobachtet wie sie ein weibliches Model küsste. Augenzeugen berichteten, wie Kate bei der Eröffnungsfeier des renovierten Hotels „Fontainbleu“ hemmungslos herumknutschte. Wer kann es ihr aber verübeln. Nach den schlechten Erfahrungen mit dem männlichen Geschlecht, wie Owen Wilson (wollte sich sogar wegen Kate das Leben nehmen), Rad-Opa Lance Armstrong und Ex-Ehemann Chris Robinson, scheint es nur legitim für sie zu sein sich in den illustren Kreis der Hollywood-Bis einzureihen. In schlechter Gesellschaft wäre sie ja nicht, denn nicht nur Lindsey Lohan und Pink machten dahingehen in letzter Zeit Schlagzeilen, nein auch die Traumfrau aller Männer Angelina Jolie. Ob diese Eskapade nun wirklich nur PR-Gag war, oder aber der tatsächliche Blick hinüber zum anderen Ufer, wird nur die liebe Kate wissen.

Hannah Montana für tot erklärt! Schon wieder!

Wieder einmal wurde die 16-jährige Miley Cyrus, alias Hannah Montana, für tot erklärt. Hacker hatten bei YouTube ein Video ins Netz gestellt, was zeigte, wie die Sängerin und Schauspielerin von einem Autofahrer getötet wurde. Im Video hieß es: „Miley ist diesen Morgen gestorben, nachdem ein Betrunkener sie überfahren hat. Sie hat uns immer gesagt, wenn ihr etwas passiert, dann sollen es ihre treuen Fans als erstes erfahren.R.I.P. Miley, wir werden Dich niemals vergessen!“
(mehr …)

Gina-Lisa: Nach Sextape folgt Karriere-Aus?

Aktuell frage ich mich: Wo steckt Gina-Lisa eigentlich?Bei Germany’s Next Topmodel war sie dank ihrer eigenen Art, der großen Klappe und dem Spruch „Zack! Die Bohne“ schnell zum Kult geworden, auch wenn die dralle Blondine aus Frankfurt es nicht ins Finale schaffte. Nachdem sie aber die Show von Heidi Klum verlassen musste und ihr Traum vom Topmodel somit platzte, machte sie Schlagzeilen mit ihrem eigenen Privatporno, der vor allem von der BILD-Zeitung gehypt wurde. Der Porno wurde zum Internet-Phänomen im Sommer diesen Jahres. Viele unseriöse Webseiten warben damit, dass sie das Video exklusiv haben…ob das stimmte oder nicht, mag ich nicht beurteilen.
(mehr …)

Wenn Schönheits-OPs in die Hose gehen: Nikki Cox

Und wieder mal eine neue Folge zur Serie: „Wenn Schönheits-OPs in die Hose gehen“. Dieses Mal lächelt uns eine ledergesichtige Nikki Cox entgegen. Nikki Cox sollte deutschen Fernsehzuschauern aus der US-Comedy-Serie „Auf schlimmer und ewig“ („Unhappily Ever After“) mit dem Plüschhasen Mr. Floppy bekannt sein, wo sie die Tochter Tiffany Malloy spielte.
(mehr …)

MTV Europe Music Awards 2008 – Die Sieger

Das war sie nun also. Die größte Musikpreisverleihung Europas. Auffallend eigentlich wie jedes Jahr: auch in Liverpool, England waren die meisten Künstler und die Laudatoren nicht aus Europa, sondern aus den USA. Und man musste sich wirklich fragen, ob es sich denn wirklich um die EUROPE Music Awards handelte und nicht viel mehr um die US Music Awards. Leider, leider gingen die fabulösen MIA. leer aus, denn der Preis für den besten deutsche Act ging an Fettes Brot. Damit stachen sie Die Ärzte, Sido und die Söhne Mannheims aus, die ebenfalls nominiert waren. Sie wandeln somit auf den Spuren von Bushido, der letztes Jahr in München die EMAs 07 gewann. Die Broten feierten mit einer Performance von ihrem Hit Bettina, pack deine Brüste ein! Tokio Hotel konnten die Kategorie „Headliner“ gewinnen und bezwangen somit gestandene Bands wie The Cure, Linkin Park, die tollen Foo Fighters und sogar Metallica. Da zeigt sich doch einmal mehr, wie angesagt die Magdeburger international sind. Britney Spears gewann mit ihrer Platte Blackout den Preis für das beste Album des Jahres. Eine kleine Überraschung gab es in der Kategorie zum besten Act. Hier gewann ein wenig überraschend erneut Britney mit Piece of me vor Leona Lewis, Rihanna, Coldplay und Amy Winehouse. Kam für mich etwas überraschend, denn ich dachte die übermächtige Amy räumt hier ab. Als Best Act Ever gewann vor Britney, U2, Green Day, Christina Aguilera und Tokio Hotel Rick Astley. Astley war jahrelang in der Versenkung verschwunden. In den späten Achtzigern stürmte er mit Never Gonna Give You Up die Hitlisten und anno 2007 feierte er ein ungewöhnliches Comeback. Das Phänomen Rickrolling wurde 2007 ins Leben gerufen. Hinter reißerischen Links, zum Beispiel „Star XYZ nackt“ befand sich das Video zu Never Gonna Give You Up. Vor wenigen Wochen ging das Phänomen dann weiter, indem tausende von „Astley-Fans“ Rick in die Kategorie für die EMAs wählten. Wie man sieht, hatte dieser Spaß Erfolg. (mehr …)

Wenn Schönheits-OPs in die Hose gehen: Tara Reid

Sie war der schöne, blonde Männerschwarm „Vicky“ aus dem Klamauk „American Pie“: Tara Reid. Nach diversen Schönheits-OPs scheint sie ihre Problemzonen nicht wegzubekommen, im Gegenteil, sie verschlimmern sich nur noch. In ihrem Luxusurlaub in Miami Beach konnten sich Strandbesucher und Fotografen ein genaues Bild von Tara Reid machen und was man von der ehemaligen Schönheit sah, war nicht wirklich prickelnd. Diverse Schönheitsoperationen scheinen komplett in die Hose gegangen zu sein.
(mehr …)

Lory Glory heißt nun Lorielle London

Erst war der Name Lorenzo Woodard und er war ein Er. Dann änderte sich Name und Geschlecht und aus DSDS-Teilnehmer Lorenzo wurde die glamouröse Lory Glory. Aufgrund eines Gerichtbeschlusses musste er (beziehungsweise sie) ihren Namen ablegen, da eine Sängerin aus den USA bereits Lori Glori hieß. Die deutsche Lory bat dann die Leser von BILD.de um Hilfe, sie sollten den neuen Namen auswählen. Ungefähr 20000 Leser haben an der Abstimmung teilgenommen und der Gewinnername hieß: Lory de la Renzo! Tatatata! Doch dabei bleibt es nun nicht und die BILD-Leser haben umsonst gewählt. Denn Lorenzo nennt sich nun einfach Lorielle London.
(mehr …)