Kategorie: Klatsch und Tratsch

Desperate Housewives: Nicolette Sheridan steigt aus

Am 14. Januar startete die fünfte Staffel von „Desperate Housewives“ . Wir deutschen Fans mussten uns sehr lang gedulden, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Immerhin liegen zwischen der 4. und der jetzigen Staffel fünf Jahre. Es gibt also noch mehr Geheimnisse und Ereignisse. So haben Gabrielle und Carlos, der übrigens sein Augenlicht verlor, inzwischen zwei Töchter und Edie kehrt nach langer Zeit endlicher wieder in die Wysteria Lane zurück. Allein kam sie jedoch nicht zurück, sie hat einen neuen Mann an ihrer Seite. Dieser spielt noch eine ganz wichtige Rolle in der Housewives-Story. Spannendes kommt noch auf uns zu, doch ein Ereignis wurde uns vorweggenommen. So musste ich heute lesen, dass Nicolette Sheridan, welche Edie Britt spielt nun aussteigen will. Doch was für einen Grund hat sie? E!Online berichtete, dass die 45-Jährige am Set der Serie in letzter Zeit mehr mit Gezicke als mit schauspielerischer Leistung glänzte. „Sie hatte eine großartige Zeit in der Show und freut sich auf ihre nächsten Projekte“, sagte ihr Manager gegenüber „People“. Naja, so sind es also bald nur noch vier verzweifelte Hausfrauen. Fragt sich nur wie die Gute verabschiedet wird.. Gerüchten zufolge soll Edie sterben. Na da bin ich ja mal gespannt.

Heidi Klum zieht sich für GQ aus

Da ja schon morgen die neue Staffel von „Germany’s Next Topmodel” beginnt und Heidi Klum zum vierten Mal auf der Suche nach einem Nachwuchsmodel ist, muss die Werbetrommel schnell gerührt werden, damit die Quoten wie auch schon bei den früheren Staffeln möglichst hoch sind. Und wie macht man das am besten? Klar! Man zieht sich einfach mal wieder aus. Für die März-Ausgabe des Männermagazins GQ- das wie die Topmodelsuche auf ProSieben – am gleichen Tag, also am Donnerstag erscheint, zog Heidi Klum blank. Wenn die Mädels also daheim ProSieben schauen, dürfen die Herren derweil in die GQ gucken. Faires Angebot! Die mittlerweile 36 Jahre alte Heidi über das Photoshooting: „Ich fühle mich gut ohne Kleidung, auch mit fast 36. Ich hatte früher kein Problem damit und heute auch nicht. Ich habe in meinen 15 Jahren als Model des Öfteren die Hüllen fallen gelassen. Die Aufnahmen hat einer meiner absoluten Lieblingsfotografen gemacht. Ich finde, Rankin macht so schöne Fotos, da ziehe ich mich gerne aus, hahahaha! Mein Mann hat die Fotos gesehen. Ich finde es gut, sexy für den Partner zu sein.“ Schön zu wissen. So klappt es dann auch mit den Einschaltquoten! Ebenfalls in der GQ gibt es dann auch noch ein großes Interview mit Heidi, wo sie über Seal und über ihre Karriere als Topmodel spricht!

Gina-Lisa und Marc Terenzi ein Paar?

Nach ihrem „skandalösen“ Pornovideo hat man lange nichts mehr von ihr gehört: Nachwuchsmodel Gina-Lisa Lohfink. Doch jetzt zum Start der neuen Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ taucht sie wieder auf…und zwar auf der Berlinale. An ihrer Seite: niemand Geringeres als Marc Terenzi. Der hat ja auch mal wieder etwas PR nötig. Da die beiden anscheinend den gleichen Berater haben, schickte man Beide zusammen auf das Filmfestival. Und nach ihrem Auftritt brodelt die Gerüchteküche natürlich. Sind Gina Lisa und Marc Terenzi etwa ein Paar und hat Marc somit die Trennung von Noch-Ehefrau Sarah Connor überwunden? (mehr …)

Lorielle und Queensberry-Gabby sind Geschwister

Letzte Woche waren die Mädels von Queensberry zu Gast bei ProSiebens Lifestyle-Magazin Red! (jeden Donnerstag gegen 22.15 Uhr) und räumten mit diversen Gerüchten auf, die im Internet über sie verbreitet werden. So heißt es im Internet, dass Leo nur in die Popstars-Band kam, weil sie eine Affäre mit D! hatte. Doch an dem Gerücht ist „Minus 100 Prozent dran“, so Leo. Antonella hatte schon eine Schönheits-OP. Selber meinte sie dazu, dass sie zwar einige Körperteile an sich unschön findet, eine OP aber derzeit nicht in Frage kommt. Sie erklärte aber, dass das Gerücht, dass sie noch keinen Sex hatte, wahr ist. Schließlich ist sie ja erst 17. Ebenfalls heißt es, dass die Queensberry-Mädels zu dick seien. Einzige Ausnahme: Gabriella. Doch die Girls meinten darauf, dass sie sich pudelwohl fühlen. Leo hatte zwar mal eine Phase, in der sie sich zu pummelig fand, doch sie sich nach einer kleinen Diät toll findet.
(mehr …)

Dschungelkönigin Ingrid bald mit eigener Show?

Nachdem Vorjahressieger Ross Anthony im Januar letzten Jahres im RTL-Dschungelcamp triumphierte, drehte er mit RTL mehrere Specials, Homestories und bekam sogar seine eigenen Samstagabendshows. Droht uns das gleiche Spielchen nun auch mit der 77-jährigen Dschungelkönigin Ingrid van Bergen und wir sehen die Siegerin von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ demnächst auch auf der großen Showbühne als Moderatorin? Dazu äußerte sie sich auch gleich: „Ich bin Komikern. Schon immer gewesen. Ich habe in den 50ern politisches Kabarett gemacht. Ich habe mir immer schon gewünscht, dass jemand eine Serie schreibt, für eine Frau, die komisch ist. Ich will die Leute amüsieren!“ Ohje, das kann nichts Gutes heißen. Ich dachte, nach dem letzten Wochenende bleiben wir von den „Dschungelstars“ verschont.
(mehr …)

Lindsay Lohan: Schockphotos nach Radikaldiät

Gestern habe ich sie noch in dem Teeniefilm Bekenntnisse einer Highschool Diva auf ProSieben gesehen und musste feststellen, dass die heutige Skandalnudel Lindsay Lohan eine tolle Figur in den Film hatte – nicht zu dünn und nicht zu dick. Einfach passend! Doch exakt 24 Stunden später sah ich Lindsay Lohan erneut und musste erschrecken…was ist nur mit ihrer tollen Figur passiert? Völlig abgemagert, mit dünnen Armen und Beinen und herausstehenden Hungerknochen ging sie mit ihrer Mutter Dina und Schwester Ali in New York shoppen, wobei diese erschreckenden Photos entstanden sind! Angeblich macht sie eine Radikal-Diät, umso an bessere Rollen in Hollywood zu kommen. „Das tut echt weh. Ich arbeite genauso hat wie andere Schauspielerinnen in meinem Alter – wie zum Beispiel Scarlett Johansson. Aber ich bekomme einfach nicht die gleichen Möglichkeiten wie sie. Die Menschen denken, ich sei einfach nur ein Mädchen, das gerne fotografiert wird und gerne Party macht. Sie denken, dass ich nicht weiß, wie man am Set arbeitet. Aber das stimmt nicht.”, beklagte sie sich jüngst in einem US-Magazin. Liebe Lindsay, hör mit der Hungerdiät auf…erstens bist du den jungen Fans so ein mieses Vorbild, zweitens siehst du mit 3, 4 Kilo mehr auf den Rippen einfach viiiiiel besser aus!

Ich bin ein Star – Ingrid ist Dschungelkönigin

Heute ist es ENDLICH soweit. Um 21.30 Uhr kommt es zum großen Finale der RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“. ENDLICH ist diese „Volksverdummungsshow“ also vorbei. Gesucht wird ein Nachfolger für Dschungelkönig Ross Anthony. Wer es wird, entscheidet sich zwischen Ingrid van Bergen, der knapp 80-jährigen Schauspielerin, die 1977 wegen Totschlag (im Affekt) an ihren damaligen Lebensgefährten Klaus Knaths fünf Jahre im Gefängnis saß, Pleite-Model Nico Schwanz und der beliebten Transe Lorielle London. Der Zuschauer entscheidet also, wer von den drei „Stars“ Dschungelkönig oder –Königin 2009 wird – bzw. im Falle von Lorielle beides: König und Königin! Besteht eigentlich ein Zweifel, dass Lorielle die Show nicht als Sieger/in verlässt?
(mehr …)

neues Sex-Tape von Paris Hilton

Die Gerüchteküche brodelt wieder einmal fleißig und ein It-Girl wäre kein It-Girl, wenn es nicht pausenlos Schlagzeilen machen würde. Logisch, es kann sich dabei nur um die millionenschwere Hotelerbin Paris Hilton handeln. Es gibt kaum jemanden, der nicht ihr Privatfilmchen „One Night in Paris“ gesehen hat. Doch wie jeder gute Film, gibt es auch hier nun eine Fortsetzung, denn angeblich soll es ein weiteres Sex-Tape mit Paris geben. Diese pikante Video soll aus Paris Haus gestohlen worden sein und nun besitzt angeblich ein Bekannter von Paris dieses Tape: Darnell Riley. Paris soll dabei in eindeutigen Posen auf der Rückbank eines New Yorker Taxis zu sehen sein. Die Nachricht um das angeblich neue Sextape, welches angeblich russische Kids aus Paris Hiltons Haus haben sollen, verbreitet derzeit der Autor Mark Ebner in seinem Buch Six Degrees of Paris Hilton. Ob an den Gerüchten wirklich was dran ist, oder ob Ebner diese Gerüchte nur in die Welt setzte, um sein Taschenbuch an den Mann zu bringen?

Skandal im Dschungelcamp: Zoff zwischen Peter Bond und Zietlow

So, nun ist er also raus: Ex-Porno-Star, Ex-Glücksrad-Moderator, Ex-Promi, Ex- Hartz-IV-Empfänger (Bond lebte seit Februar 2006 von 595 Euro im Monat), Ex- Bundespräsident-Kandidat für die FDP und nun also auch Ex-Dschungelcamp-Bewohner. Die Rede ist natürlich von Peter Bond, der gestern am Sonntag das Camp in Australien verlassen musste. Doch am Samstag kam es fast zu einem kleinen Skandal, denn Bond wollte bei seiner Dschungelprüfung nicht schnell genug die Fischaugen essen, die ihm serviert wurden. Also hakte Sonja Zietlow ein und forderte Bond auf, gefälligst schneller zu essen. Da rastete Bond aus: „Ich habe meine Kandidaten immer mit Respekt behandelt. Das ist heute und hier offensichtlich nicht mehr der Fall. Jeder, der zu mir gekommen ist, wurde, egal was war, gut behandelt.“ Ui. Peter Bond konnte man nur schwer beruhigen, allerdings sah man die Szenen nicht, indem Peter Bond die Moderatorin anfuhr. Daraufhin eine RTL-Sprecherin: „Die Kandidaten werden 24 Stunden mit der Kamera beobachtet. Was in der einstündigen Sendung gezeigt wird, ist eine redaktionelle Entscheidung.“ Schade eigentlich, oder wollte RTL damit nur sich selbst schützen?
(mehr …)

Peter Bond ist raus: Sein letzter Fan ist gestorben

Sein Name ist Bond…..Peter Bond. Doch das hat ihm nicht viel geholfen. Denn Mister Porno hat keine Ähnlichkeit mit seinem taffen und äußerst smarten Namensvetter James. Und weil das so ist, und natürlich auch, weil der nette Herr Bond überaus großkotzig war, haben ihn die RTL-Zuschauer raus gewählt. Da half es ihm auch nicht, so viele Dschungelprüfungen gemacht zu haben oder Fischaugen, Kakerlaken und weiß Gott was noch alles zu essen. Denn das Publikum ist unberechenbar, so sagt Giulia Siegel. Nicht das es mich wundern würde. Ich glaube der treue „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“-Zuschauer, wollte dem stets arroganten und jeden anschleimenden Peter Bond eine Lektion erteilen und vielleicht waren sie auch es leid, dass er so viele Prüfungen verkackt hat. Eine andere Vermutung, von mir, geht in Richtung seiner Lebensgefährtin, der es ja sehr peinlich war, wie sich ihr lieber Peter vor der gesamten Fernsehlandschaft profilieren wollte. Natürlich könnte sie auch durch hunderte Anrufe selbst dafür gesorgt haben, Peter dort heraus zu holen, um ihn vor Schlimmeren zu bewahren.
(mehr …)

Peter Bond…mit der Lizenz zum Lügen

Sein Name ist Bond, Peter Bond und er hat die Lizenz zum Lügen. Denn was anderes hat er in der gestrigen RTL-Show „Ich bin ein Star – holt ich hier raus!“ nicht gekonnt. Die Dschungelcamp-Zuschauer hatten Peter Bond (eigentlich Peter Kielbassa, aus Świętochłowice in Polen) für die fünfte Dschungelprüfung, namens „Alles Gute kommt von Oben“, ausgewählt. Er sollte mit Dschungelbruder Michael Meziani im Hochseilgarten, welcher über einer 60 Meter tiefen Schlucht aufgebaut ist, in Bauchlage über Stahlseil rutschen und die zehn angebrachten Fähnchen einsammeln. Für einen Bond sollte das doch kein Problem sein, so denkt man. Aber falsch gedacht.
(mehr …)

David Hasselhoff als schwul geoutet

Er war in Knight Rider der Schwarm aller jungen Mädels und jeder Junge wollte das Wunderauto K.I.T.T. fahren: David Hasselhof. In der Erfolgsserie Baywatch war er von drallen Badenixen umgeben, doch hat ihn dieser Überschuss an Frauen in knappen Bikinis und Badeanzügen eventuell sogar in die Hände von Männern getrieben? Wenn es nach David Hasselhoffs Exfrau Pamela Bach geht, dann ja. Angeblich hat der Fernseh- und Musikstar (laut eigener Aussage ist er dank seines Hits „Looking for freedom“ für den Fall der Berliner Mauer verantwortlich 😉 ) nach der Trennung von seiner Frau bereits wieder eine neue Beziehung, allerdings mit einem Mann! „Mir hat er erzählt, dass er jetzt einen männlichen Partner habe, der sich um ihn kümmert und ihn liebt“, so Hasselhoffs Ex. Diese Aussagen von Pamela Bach decken sich mit einigen Berichten in den Boulevardzeitungen, denn immer wieder wurde über Hasselhoffs sexuelle Orientierung gemunkelt.

Lorielle nackt im Dschungelcamp

Die aktuelle Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“, hatte bereits vor Beginn der neuen Folge nur einen Star: Transe Lorielle London. Ob der Erfolg der Sendung nun damit zu tun hat, dass jeder sie/ihn nackend sehen möchte, bleibt einmal in den Raum gestellt. Die/der durch 10-Operationen gewandelte Lorielle/Lorenzo hatte aber immer ein Problem: Sie/er hatte aber bis heuer Probleme sich komplett nackend zu zeigen und wollte auch nicht, dass die Zuschauer ihr/sein primäres Geschlechtsmerkmal zu Gesicht bekommen. Im Vorfeld meinte Lorielle London noch: „Ich hoffe, dass Sonja und Dirk mir Tape mitgeben werden, damit ich das mal wegkleben kann, falls ich eine Dschungelprüfung im Bikini machen muss! Wenn ich dann ins Wasser gehe, alles ist schön glatt weggeklebt und dann steige ich raus und die Leute sagen – Huch wo kommt denn das her – weil sich das Tape gelöst hat oder irgendetwas raus fällt. Dann müssen die einen schwarzen Balken reinblenden.“
(mehr …)