Kategorie: Fernsehen

Patrick Swayze wird nur noch wenige Wochen leben

Der Schwarm unserer Jugendtage – Patrick Swayze – hat nicht mehr lange zu leben…leider. Die Ärzte teilten dem ehemaligen Teenieidol aus Dirty Dancing mit, dass der Krebs ihn besiegen würde und auch die Chemotherapie könne ihm nicht mehr helfen. Wie es aussieht, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Patrick Swayze sterben wird. Der Krebs hat sich in seine Leber gefressen und schon im Vorfeld äußerte sich der behandelnde Spezialist Dr. Herman Kattlove: „Wenn sich der Krebs in der Leber ausbreitet, beginnt der letzte Countdown“. (mehr …)

Bundesvison Song Contest 2009 – die Teilnehmer

Stefan Raabs Sangeswettbewerb Bundesvision Song Contest, der erstmalig 2005 ausgetragen wurde, brachte mit Juli, Seeed, Oomph! und Subway to Sally ja schon einige namhafte Gewinner hervor. Im kommenden Jahr könnte diese illustere Reihe mit weiteren bekannten Namen ergänzt werden. Unter anderem werden im kommenden Februar Deichkind, die genialen Fotos, Chartstürmer Polarkreis 18 und Peter Fox von Seeed teilnehmen. Letzterer ist ja mit seinem Hit „Alles Neu“ (der eigentlich für Sido angedacht war) auf Solopfaden und von den Tanzflächen kaum noch wegzudenken. Auch die aktuellen Gewinner des BuViSoCo Subway to Sally werden wieder dabei sein und wie üblich mit einer Special Performance auftreten. Subway to Sally ist es ja zu verdanken, dass der Song Contest am 13.Februar in der Potsdamer Metropolis-Halle stattfindet, da der Austragungsort immer in dem Bundesland des Vorjahressiegers stattfindet.
(mehr …)

neue Popstars (Queensberry): Flop vorprogrammiert?

Laut Medienberichte soll der Name der neuen Popstarsband 2008 schon feststehen. Und wieder hat sich die Kreativabteilung bei den Popstarsmachern so richtig ins Zeug gelegt. Queensberry soll die Band nach dem Finale heißen. Verdammt, wenn ich den Namen höre, bekomme ich doch wirklich Lust mir ne CD von „Nu Pagadi“ zu holen. Ach nein, die gibt’s ja gar nicht mehr… Gibt’s von den gecasteten Bands überhaupt noch eine, die existiert? Hatte von denen, überhaupt eine Erfolg? (abgesehen von den No Angels und vielleicht Monrose) Nein!!! Room 2012 schaffte nach der letzten Popstarsstaffel sogar nur einen Top 10 Hit (Haunted). Da ist der Verlust des Plattenvertragen nur zu legitim. Komplett in der Versenkung verschwunden sind so illustre Popstars-Bands wie, Brosis, Nu Pagadi, Overground und die Preluders. Welchem Musikliebhaber kann man es verdenken, wenn sich keiner Alben oder Singels von Bands, mit solch unglaublich wohlklingenden Namen kaufen möchte.

(mehr …)

Wurde Premiere aus eigenem Hause gehackt?

Alles nur Verschwörungstheorie oder ist an der These eventuell etwas dran? Die diversen erfolgreichen Hackangriffe auf den Pay-TV-Sender Premiere (und anderen Pay-TV-Anbieter aus anderen Ländern) soll demnach quasi aus eigenem Hause kommen, was ebenfalls in diversen Foren diskutiert wurde und nun erneut diskutiert wird. Noch bevor der australische Medienmogul Rupert Murdoch mit seinem Unternehmen bei Premiere einstieg, soll seine Firma das Verschlüsselungssystem Nagravision gehackt haben und Emulatoren in Umlauf gebracht haben, so die Verschwörungstheoretiker. Somit hätte der neue Eigentümer, quasi das alte Verschlüsselungssystem von Premiere sabotiert, so das damalige und aktuelle Meinungsbild der Verschwörungstheoretiker. Der Grund hinter dieser Theorie klingt recht logisch, denn mit dem Hack der Verschlüsselung soll man die diversen Pay-TV-Anbieter dazu zwingen, von ihren unsicheren Verschlüsselungssystemen auf das „sichere“ NDS aus dem Murdoch-Haus umzusteigen.
(mehr …)

Hannah Montana für tot erklärt! Schon wieder!

Wieder einmal wurde die 16-jährige Miley Cyrus, alias Hannah Montana, für tot erklärt. Hacker hatten bei YouTube ein Video ins Netz gestellt, was zeigte, wie die Sängerin und Schauspielerin von einem Autofahrer getötet wurde. Im Video hieß es: „Miley ist diesen Morgen gestorben, nachdem ein Betrunkener sie überfahren hat. Sie hat uns immer gesagt, wenn ihr etwas passiert, dann sollen es ihre treuen Fans als erstes erfahren.R.I.P. Miley, wir werden Dich niemals vergessen!“
(mehr …)

Happy Birthday Mickey Mouse

Man mag es kaum glauben, aber als Walt Disney 1928 seine berühmte Zeichentrick- und Comicfigur Micky Maus (engl. Mickey Mouse) erschuf, hatte er mit Sicherheit nicht damit gerechnet, dass sie mal bekannter wird als der Weihnachtsmann. Doch wie kam es zu dieser Erfolgsgeschichte? Alles begann damit, dass Walt Disney die Zeichentrickrechte am Karnickel Oswald weggeschnappt wurden und er nun mit seinem Animationskünstler, Ub Iwerks, eine neue Figur kreieren musste. Die unterschiedlichsten Tiere wurden gezeichnet, angefangen vom Frosch über den Hund bis hin zum Pferd. Doch nichts gefiel Disney so recht. Da erinnerte er sich an seine Kindheit auf der elterlichen Farm und seine Spielgefährtin: eine Maus.
(mehr …)

Uri Geller: Kollektivverdummung bei ProSieben

Es gibt Außerirdische, sie leben alle in Deutschland und Uri Geller ist ihr Meister! Wem soll man in dieser Medienlandschaft denn überhaupt noch Glauben schenken? Da kommt ein Mann daher, welcher von sich behauptet, seit seinem fünften Lebensjahr Löffel mittels mentaler Fähigkeiten verbiegen zu können, nachdem er im elterlichen Garten von einem Blitz/grellem Leuchten geblendet wurde. Super!!!
(mehr …)

Wenn Schönheits-OPs in die Hose gehen: Nikki Cox

Und wieder mal eine neue Folge zur Serie: „Wenn Schönheits-OPs in die Hose gehen“. Dieses Mal lächelt uns eine ledergesichtige Nikki Cox entgegen. Nikki Cox sollte deutschen Fernsehzuschauern aus der US-Comedy-Serie „Auf schlimmer und ewig“ („Unhappily Ever After“) mit dem Plüschhasen Mr. Floppy bekannt sein, wo sie die Tochter Tiffany Malloy spielte.
(mehr …)

Schwulensender TIMM – eine Bestandsaufnahme

Nachdem er bereits seit 2 Wochen sendet, empfiehlt sich gleich mal eine kleine Bestandsaufnahme zum ersten Schwulensender TIMM. Bereits im Vorfeld hatte man ja viel über den Sender gehört, zumal sich der Sendestart aufgrund fehlender Investoren immer wieder verschoben hat. Der Sender, der via Satellit und via Kabel zu empfangen ist, wirbt damit einen Mix aus Eingekauftem und Eigenproduktionen zu senden. Alle Themen sollen rund 3 Millionen homosexuelle Männer in Deutschland ansprechen.
(mehr …)

Steigt Sarah Palin in den Wrestlingring?

Nachdem es mit der Vizepräsidentschaft ja nicht geklappt hat, könnte Senatoren eventuell bald Weltschwergewichtschampion sein. Jedenfalls wenn es nach der Wrestlingorganisation Total Nonstop Action Wrestling gehen würde. TNA Wrestling hat die Gouverneurin des US-Bundesstaates Alaska Sarah Palin nämlich dazu eingeladen, bei einer der kommenden Wrestlingveranstaltungen namens Final Resolution, in den Wrestlingring der Liga zu steigen. Die Show wird am 7.Dezember in der Nacht von Sonntag auf Montag bei Premiere ausgestrahlt. Sarah Palin soll sich dabei dem Damenwrestlingteam „The Beautiful People“ (Velvet Sky und Angelina Love) anschließen. (mehr …)

neue Premiere-Verschlüsselung schon gehackt?

Der folgende Text dient rein zur Information über ein Thema, über das ich gelesen habe! Ich bin ABSOLUT gegen das illegale Schwarzsehen oder gar Hacken von Pay-TV…Irgendwie hat Pay-TV-Anbieter Premiere kein Glück mit ihrem Kampf gegen Hacker und Schwarzseher. Noch vor wenigen Monaten schwärmten sie davon, wie sicher doch ihr neues Verschlüsselungssystem sei. Dieses wird ab heute umgestellt. Doch bereits vor der eigentlichen Abschaltung des alten Systems und der Aufschaltung der neuen Verschlüsselung ist Premiere Nagravision und NDS-Videoguard angeblich schon von findigen Freaks geknackt worden, so die Gerüchteküche. Nagravision 3 soll problemlos unter Linux laufen, die Änderung des Codes, kann man einfach über eine Computerschnittstelle anpassen. Das neue Verschlüsselungssystem wurde für viel Geld entwickelt, nachdem die aktuelle Verschlüsselung Nagravision Aladin zu unsicher war und man durch Schwarzseher eine Menge an Kunden und somit auch Geld verlor. Die Umstellung auf das neue System wird bereits ab heute erfolgen. Für die neue Verschlüsselung warb man damit, dass die neue eingesetzte Verschlüsselungstechnologie supersicher sei…

MTV spielt ab sofort kein Bushido mehr

Bushidos neuester Song „Für immer jung…“, den der Rapper mit Schlagerikone Karel Gott aufgenommen hat, wird fortan nicht mehr bei MTV gespielt. In einer eher überzogenen Entscheidung, entschied sich MTV dagegen, das Video weiter auszustrahlen. Der Grund sei laut MTV-Programmchef Elmar Giglinger, dass der Schlägersänger, der vor allem mit der Titelmusik zur Kinderserie Biene Maja bekannt wurde, nicht zum Musiksender passe. Zwar spielte man ihn anfangs noch mehrmals am Tag auf dem Sender, doch bereits nach 2 Tagen warf man ihn dann aus dem Programm.
(mehr …)